Messen, was das Zeug hält – auch wenn es mal rau her geht. Die Sensorneuheiten der Messe liefern auch dann präzise Werte.

Der schnelle Überblick auf der Messe:

HotSpot Sensoren Vision1: Micro-Epsilon – Präzise Sensorik für Werkzeugmaschinen – Halle 7A, Stand 160

2: Posital Fraba – Inkrementalgeber mit flexibler Kabeleinführung – Halle 7A, Stand 146

3: Vega – Füllstandmessung in kryogenen Anwendungen – Halle 7A, Stand 102

4: Baumer – Polarisationskameras erkennen Fehler in Glas – Halle 5A, Stand 335

5: Pepperl+Fuchs – Reduktionsfaktor-1 mit IO-Link kombiniert – Halle 7A, Stand 330

6: Delphin Technology – Flexiblere Schwingungsmesstechnik durch neue Kanalvarianten – Halle 7A, Stand 520

Der detaillierte Blick auf die Produkte:

1: Micro-Epsilon – Präzise Sensorik für Werkzeugmaschinen

Halle 7A, Stand 160

Lathe, CNC milling

Micro-Epsilon

Schneller, präziser, produktiver – das sind die wesentlichen Anforderungen bei der Entwicklung von Werkzeugmaschinen. Verbesserungen sind oft nur möglich, wenn ausgefeilte Sensorik zum Einsatz kommt. Konstrukteure bei Werkzeugmaschinenherstellern und deren Zulieferern profitieren zudem davon, wenn sich die Sensoren einfach integrieren lassen.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

2: Posital Fraba – Inkrementalgeber mit flexibler Kabeleinführung

Halle 7A, Stand 146

2 Posital Fraba Inkrementalgeber mit flexibler Kabeleinführung 552iee1118

Posital Fraba

Ixarc-Inkrementalgeber gibt es auch mit angeschrägtem Gehäuse, bei dem die Kabeleinführung gegenüber der Geräteachse um 45° geneigt ist. Diese Bauweise vereint die Eigenschaften von axialen und radialen Kabeleinführungen und bietet mehr Flexibilität beim Verlegen des Anschlusskabels.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

3: Vega – Füllstandmessung in kryogenen Anwendungen

Halle 7A, Stand 102

Sheet PS64-deep temperatures-Final.indd

Vega

Aufgrund der Temperaturentkopplung vom Prozess verkraften die 80-GHz-Radarsensoren Vegapuls Prozesstemperaturen bis zu -196 °C und eignen sich damit gut für LNG-Anwendungen (liquefied natural gas, Flüssigerdgas) etwa auf Container- und Kreuzfahrtschiffen.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

4: Baumer – Polarisationskameras erkennen Fehler in Glas

Halle 5A, Stand 335

4 Baumer Polarisationskameras erkennen Fehler in Glas 200iee1118

Baumer

CMOS-basierende GigE- und USB-3.0-Polarisationskameras der CX-Serie nutzen die Polarisationseigenschaften des Lichts und ermöglichen damit industrielle Bildverarbeitungsanwendungen etwa bei der Qualitätskontrolle von Glas, Kohlefasergewebe (CFK) oder reflektierenden Oberflächen.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

5: Pepperl+Fuchs – Reduktionsfaktor-1 mit IO-Link kombiniert

Halle 7A, Stand 330

5 Pepperl+Fuchs Reduktionsfaktor-1 mit IO-Link kombiniert 699iee1118

Pepperl Fuchs

Aufgrund unterschiedlicher Reduktionsfaktoren können induktive Sensoren Gegenstände (Targets) aus verschiedenen Metallen nur mit reduziertem Schaltabstand erfassen. Abhilfe schaffen Reduktionsfaktor-1-Sensoren.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

6: Delphin Technology – Flexiblere Schwingungsmesstechnik durch neue Kanalvarianten

Halle 7A, Stand 520

Modern desktop interior with computer and devices 3D rendering

Delphin-Technology

Die Schwingungsüberwachung ist ein extrem breites Feld: beispielsweise müssen in der Produktion Schwingungen von Lagern, Wellen und Maschinen permanent erfasst und überwacht werden, um beginnende Schäden oder unzulässige Betriebszustände frühzeitig zu erkennen. Für mehr Flexibilität bei der Erfüllung schwingungsmesstechnischer Aufgabenstellungen, hat ein Anbieter von Messtechnik sein Schwingungsmessgerät um zwei Kanalvarianten erweitert.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.