Ohne die richtige Verbindung läuft nichts. Die meist unbesungenen ­Helden der Automatisierungstechnik: Kabel, Leitungen, Stecker, I/O-Module und das Zubehör.

 

hotspot-hallenplan-interfacetechnikDer schnelle Überblick auf der Messe:

1: Bihl+Wiedemann – Sichere I/O-Module bis -30 °C einsatzfähig – Halle 7, Stand 200

2: Häwa – LED-Leuchte mit Reflex-Lichtschranke – Halle 5, Stand 170

3: Belden – E/A-System spricht drei Protokolle – Halle 10, Stand 120

4: Bender – Allstromsensitive Überwachung bei beengten Verhältnissen – Stand 4, Stand 351

5: Zander – Schmale Safety-Module – Halle 7, Stand 191

6: ODU – Vielseitiger Hybrid-Stecker im Mini-Kunststoffgehäuse – Halle 10, Stand 330

7: Beckhoff – Ethercat-Klemmen mit OCT – Halle 7, Stand 406

8: Icotek – Flexible Kabeldurchführung – Halle 9, Stand 568

9: Lapp – Servokonfektionen erweitert – Halle 6, Stand 258

10: Rittal – Schaltschränke vollständig ausgeleuchtet – Halle 5, Stand 111

 

Der detaillierte Blick auf die Produkte:

1: Bihl+Wiedemann – Sichere I/O-Module bis -30°C einsatzfähig

604_bihlwiedemann

Bihl+Wiedemann

Halle 7, Stand 200

Bihl+Wiedemann: Neben den AS-i-Digitalmodulen (M12) mit Schutzart IP67 sowie vielen Motormodulen in IP67 lassen sich jetzt auch ­viele der sicheren Ein- und Ausgangsmodule des Herstellers bei besonders niedrigen Umgebungstemperaturen einsetzen.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

2: Häwa – LED-Leuchte mit Reflex-Lichtschranke

665_led-leuchte-mit-reflex-lichtschranke

Häwa

Halle 5, Stand 170

Häwa: Für den Einsatz in allen Schaltschränken und Gehäusen mit elektrischen/elektronischen Einbauten eignet sich diese LED-Leuchte mit Reflex-Lichtschranke. Dabei sorgen eine LED-Leiste und ein Diffusor für eine optimale Ausleuchtung.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

3: Belden – E/A-System spricht drei Protokolle

655_lion-power

Belden

Halle 10, Stand 120

Belden: Das Unternehmen erweitert sein Lion-Power-E/A- System für industrielle Automatisierungsanwendungen auf der Feldebene um aktive E/A-Module. Diese enthalten in einem Gerät eine Multiprotokoll-Möglichkeit für Profinet, Ethernet/IP und Ethercat.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

4: Bender – Allstromsensitive Überwachung bei beengten Verhältnissen

659_rcms150_01_press

Bender

Halle 4, Stand 351

Bender: Das sechskanalige Differenzstrom-Überwachungssystem RCMS150 eignet sich zum allstromsensitiven (Typ B) Überwachen von Endstromkreisen, die wenig Platz bieten. Das Auswertegerät ist mit sechs Messstromwandlern verbunden, wodurch eine Versorgung ausreicht.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

5: Zander – Schmale Safety-Module

254_minos_seite_streichholz

Zander

Halle 7, Stand 191

Zander: Nur 6,2 mm breit sind die kompakten Logikeinheiten der Minos-Baureihe, deren verschleißfreie, sichere Halbleiterausgänge hohe Safety-Level unabhängig von den Schaltzyklen ermöglichen. Alle Module verfügen über eine I/O-Statusanzeige inkl. Error-LED.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

6: ODU – Vielseitiger Hybrid-Stecker im Mini-Kunststoffgehäuse

653_odu-mac-zero-1024x683

ODU

Halle 10, Stand 330

ODU: Gekapselt in einem Mini-Kunststoffgehäuse ermöglicht der hybride Steckverbinder MAC Zero eine große Auswahl an Modulen zum Übertragen von Signalen, Leistung, Lichtwellen, Daten oder Koax.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

7: Beckhoff – Ethercat-Klemmen mit OCT

beckhoff_ethercat-klemme

Beckhoff

Halle 7, Stand 406

Beckhoff: Die Servomotor-Ethercat-Klemmen EL7201-9014 mit integriertem Absolutwert-Interface und EL7211-9014 sind für Motoren der Serie AM81xx bis 2,8 bzw. 4,5 ARMS vorgesehen. Dabei ermöglicht die auf einer feldorientierten Strom- und PI-Drehzahlregelung basierende Technik schnelle und dynamische Positionieraufgaben.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

8: Icotek – Flexible Kabeldurchführung

797iee1116_1_icotek

Icotek

Halle 9, Stand 568

Die Entwickler von Icotek haben an der Konstruktion ihrer flexiblen Kabeldurchführungen gefeilt. Bei der ­KEL-DPF kann sich nun die gesamte Pyramide neigen, wenn Leitungen schräg eingeführt werden. Produkt­manager Hubert Jahnke gibt Auskunft.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

9: Lapp – Servokonfektionen erweitert

789iee1116_neu2_lapp

Lapp

Halle 6, Stand 258

Lapp erweitert zur SPS IPC Drives 2016 die Servokonfektionen Ölflex Connect Servo: Eine neue Variante passt antriebstechnisch nun zu Fanuc. Auf Steuerungsseite gibt es für das Booksize-Format von Siemens eine Lösung: den Epic Motion Control. Lapp-Produktmanager Klaus Joachim erläutert die Vorteile.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

10: Rittal – Schaltschränke vollständig ausgeleuchtet

Bild links beschneiden

Rittal

Halle 5, Stand 111

Kaum zu glauben, bislang gab es keine individuell entwickelte Schaltschrankleuchte. Ein Unding für den Schaltschrank-Spezialisten Rittal. „Deshalb haben wir das Thema von Grund auf analysiert und das Verbesserungspotenzial in einer Leuchten-Familie umgesetzt“, erklärt Sven Schnautz, Produktmanagement Enclosures.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.