ST Microelectronics hat sich entschieden, nicht auf den Messen MWC 2020 in Barcelona und Embedded World in Nürnberg auszustellen, damit die Gesundheit der Mitarbeiter des Unternehmens in jedem Fall geschützt sein soll. Damit reagiert das Unternehmen auf die Verbreitung des aus China stammenden Corona-Virus.

ST Microelectronics stellt nicht auf der MWC 2020 und der Embedded World 2020 aus

ST Microelectronics stellt nicht auf der MWC 2020 und der Embedded World 2020 in Nürnberg aus. (Symbolbild) NuernbergMesse/Frank Boxler

ST wird jedoch den Analysten- und Medien-Event auf dem MWC 2020, zu dem das obere Management einlädt, nach wie vor planmäßig durchführen. Dieses soll wie geplant in La Fira zum angekündigten Datum und zu der angekündigten Zeit stattfinden. Die Präsentation und die Q&A-Session wird der Halbleiterhersteller dann auch live übertragen (siehe Weblink).

Das Unternehmen dankte der GSMA und der Nürnberger Messe für ihr Verständnis und will die Veranstaltungen in der Zukunft wieder unterstützen.