Vakuum-Verpackungsmaschine MAX 46 Boss Vakuum

Vakuum-Verpackungsmaschine MAX 46 Boss Vakuum

Für Langzeitlagerprozesse ist eine Schutzgaseinheit installiert. Bei Reinraumanwendungen lässt sich die ölgeschmierte Vakuumpumpe extern aufstellen oder gegen eine trockenlaufende Vakuumpumpe austauschen. Herzstück der Maschine ist die Steuerung, die wichtige Betriebsparameter auf einem 7“-Touchscreen darstellt. Über die Programmspeicherfunktion lassen sich reproduzierbare Verpackungsprozesse definieren und über die Transferfunktion die Maschinendaten auslesen und dokumentieren. Serienmäßig verfügt die Maschine über eine Impulsschweißung. Als Sonderausstattung ist eine temperaturgesteuerte Siegelung installierbar. Durch die Verwendung von Hochdruckzylindern lassen sich Moisture Barrier Bags bis zu Materialstärken von 150 µm siegeln.

SMT Hybrid Packaging 2018: Halle 4A, Stand 457