Molex bringt jetzt das neue Steckverbindersystem Stac64 auf den Markt, das Lösungen für Leiterplatten mit einer oder mehreren Steckeraufnahmen in diversen Polzahlen umfasst. Anwendungsspezifische Werkzeuge sind nicht mehr erforderlich. Das stapelbare Steckverbindersystem ist für Ströme von über 30 A ausgelegt, koppelbar und im Rastermaß 0,64 mm mit vertikalen oder rechtwinkligen Headern realisiert. Führungsstifte zur Ausrichtung der Header auf der Leiterplatte sorgen für eine korrekte Montage. Stac64 ist ein Standardproduktsystem, das auf den mechanischen und elektrischen Leistungsanforderungen der USCAR-2 Klasse II für nicht abgedichtete Steckverbinder basiert und passen in entsprechende vorhandene Kabelbaumstecker.