Späh liefert die Stanzteile und Dichtungen im kunden-individuellen PE-Beutel.

Späh liefert die Stanzteile und Dichtungen im kunden-individuellen PE-Beutel.Späh

Die Firma Karl Späh bietet für den Produktbereich Dichtungen und Stanzteile eine maschinelle Sichtkontrolle mit stückzahlgenauer Verpackung und Bedruckung nach Kundenwunsch. Die dazu verwendete Kontrolleinheit hat eine Vielzahl an Sortiermöglichkeiten und Zusatzfunktionalitäten. Darunter sind die Materialfarbe, die Teileabmessung sowie die Suche nach beschädigten Teilen und Stanzresten wie Ausstiche. Es können Stanzeile mit einer Stärke von 1 bis 5 mm und einer maximalen Abmessung von 73 mm automatisch ausgelesen werden. Als weiteren Service gibt es die Möglichkeit, die Teile nach der Kontrolle stückzahlgenau in PE- Beutel zu verpacken. Dieser kann sogar individuell bedruckt werden, zum Beispiel mit Logo, Chargendatum, Artikelnummer oder einem QR-Code (siehe Foto).

Späh produziert mit über 500 Mitarbeitern Dichtungen und Stanzteile aller Art, Dreh-, Fräs- und Plotterteile überwiegend aus Kunststoffen, wasserstrahlgeschnittene Präzisionsteile und sonstige mechanisch gefertigte Zukaufteile aus Elastomeren, Kunststoffen sowie Dichtungs- und Isolationswerkstoffen, zelligen Werkstoffen als Partner des Technischen Handels für sämtliche Branchen in Europa.