Matrix Vision: Für einen Einstieg in die Anwendung der intelligenten Kameraserie mvBlueLynx gibt es das passende Starterkit. Es enthält neben der intelligenten Kamera vielseitiges Zubehör, eine Schnittstellen-Box und alle erforderlichen Entwicklungstools für die Erstellung eigener Applikationen. Mit 400 MHz PowerPC-Prozessor und 64 MB ist das Embedded Linux-OS enthaltene System ausreichend dimensioniert, um sämtliche Bildverarbeitungsschritte direkt auf der Kamera ausführen zu können. Die Schnittstellen-Box lässt eine schnelle und unkomplizierte Prozesseinbindung zu. Die Bibliothek mvImpact Base enthält eine Vielzahl grundlegender Bildverarbeitungsfunktionen und Applikationen, die mit einer limitierten Lizenz getestet werden können. (gm)