Color-Chip und Molex haben gemeinsam ein steckbares QSFP+-40G-LR4-Modul mit Duplex-LC-Schnittstelle entwickelt. Dieses hat die gleiche Performance wie das CFP-40G-LR4-Modul, glänzt aber mit kleinerer Größe, niedrigerem Energieverbrauch und weniger Kosten. Basierend auf der System-on-Glass-PLC integrierten Optik überzeugt das Modul mit einer Single-Mode-LC-Schnittstelle und QSFP-Formfaktor. Durch die SOG-Lichtwellenleitertechnologie lässt sich ein CWDM-Multiplexverfahren mit vier 10G DFB-Lasern implementieren, mit dem eine Leistung nach IEEE 802.3ba-Standard erzielt werden kann.