Auf Grund des modularen Aufbaus kann die Steckverbinderserie M17 speedTec wahlweise mit 17-poligen Signalisolierkörpern oder mit 4- bzw. 7-poligen Leistungsisolierkörpern bestückt werden. Die maximalen Stromstärken liegen in der Signalbestückung bei 3,5 A (63 VAC/DC), in der 4-poligen Leistungsversion bei 20 A und in der 7-poligen Version bei 9 A (jeweils 630 VAC/DC). Alle M17-Steckverbinder sind im gesteckten Zustand dicht nach IP67 und erfüllen die nationalen und internationalen Zulassungen nach VDE, UL/CSA und CCC. Sie eignen sich u. a. für die Antriebstechnik und den Motorenbau. (as)