Zum automatisierten Kennzeichnen runder Teile mit Selbstklebeetiketten wurde dieses Stempelsystem entwickelt. Das Etikett wird mit der Stempelzange nach dem Druck aufgenommen und dann auf dem zu kennzeichnenden Teil aufgesetzt und aufgerollt. Besondere Systemmerkmale sind die faltenfreie Aufbringung und die volle Lesbarkeit der gedruckten Codes. Für Kabelkennzeichnungen in der Konfektion wurde das Etikett als Etikettenfahne um das Kabel gerollt und zusammengeklebt. Vorgesehen sind neben der Integration von Kennzeichnungsmodulen in automatische Produktionsanlagen auch halbautomatische Arbeitsplätze. (rm)


 


577iee0406