M-Target for Simulink 2.20 Bachmann

M-Target for Simulink 2.20 Bachmann

M-Target for Simulink 2.20 Bachmann

M-Target for Simulink 2.20 Bachmann

Bachmann: Die Erweiterung ist für alle M1-CPU-Klassen verfügbar. Weitere Verbesserungen sowie die Unterstützung bis Matlab/Simulink R2018a runden die neue Version ab. Damit ist die modellbasierende Entwicklung mit Engineeringtools möglich. Diese kommt speziell dann zur Anwendung, wenn eine Anlage aus mehreren komplexen Teilsystemen besteht oder die Erstellung eines Prototyps das zeitliche und finanzielle Projektbudget sprengen würde. Aus einem Simulationsmodell generierten Code installiert M-Target ohne Umwege auf dem M1-Echtzeitsystem, wo er als eigenständige Applikation ausgeführt wird. Hierbei sind weder manuelle Schritte noch zusätzliche Engineeringtools erforderlich.

SPS IPC Drives 2018: Halle 7, Stand 380