HMI-Software Notion# App

Bei der HMI-Software Notion # App wird die Oberfläche direkt auf dem Zielgerät zusammengestellt und kann bereits im Entwurf auf die Live-Prozessdaten zugreifen. TRsystems

TR-Electronic: Wer mit Tablets oder Smartphones umgehen kann, wird auch mit dieser Software eine Bedien- und Anzeigeoberfläche für Maschinen und Anlagen erstellen können. Vielfältige Darstellungsmöglichkeiten lassen sich per Fingertipp mit den Prozessvariablen einer verbundenen Steuerung verbinden. Gerade die echtzeit-werteabhängige dynamische Darstellung von Objekten in der Visualisierung erlaubt besonders intuitive Einblicke in komplexe Prozesse. Dabei braucht diese Software im Vergleich zu marktüblichen Scada-Systemen auf Basis von HTML5 erheblich weniger Ressourcen. Schlüssel zur Verbindung mit aktuell verfügbaren, netzwerkfähigen Steuerungssystemen ist die Notion-#-Server-Komponente, die auf einer Notion-Plattform im Netzwerk arbeitet und von dort aus mehrere Notion # Apps auf verschiedenen Visualisierungsgeräten mit Prozessdaten versorgt. Während die Notion-#-Server-Komponente tatsächlich auf echter Notion-ABC-Hardware laufen muss, können die Notion # App Clients auch auf anderen Hardware-Plattformen verwendet werden – die Bedienung einer Anlage per Smartphone oder handelsüblichem Tablet wird damit ohne großen Aufwand möglich. Die Benutzerverwaltung regelt für alle Benutzer den lesenden oder schreibenden Zugriff auf die Variablen, die verfügbaren Anzeigebildschirme und Bedienelemente. Statt eine Visualisierung aufwendig zu entwickeln, wird die Oberfläche direkt auf dem Zielgerät zusammengestellt und kann bereits im Entwurf auf die Live-Prozessdaten zugreifen. Somit kann die Auswirkung jeder Änderung sofort beobachtet werden. Dadurch entfallen aufwendige Schleifen von Änderung, Übertragung auf das Zielsystem, Erprobung und erneutes Ändern.