Die Baureihe Mini von DWT reduziert Stickstoffkosten durch Eigenerzeugung. Dabei wird der Stickstoff aus vorhandenen Druckluftnetzen oder beigestellten Kompressoren gewonnen und mit Schutzgasreinheiten bis zu 99,995 % direkt vor Ort produziert. Der so gewonnene Stickstoff wird in die Lötanlagen eingespeist und trägt somit zu einer deutlichen Verbesserung des Lötprozesses bei.

Die Generatoren bestehen aus einer kompakten Einheit, die lediglich an das Druckluftnetz angeschlossen werden muss. Stickstoffreinheit und Drücke können ständig abgelesen werde. Der Filterverschleiß ist durch eine Differentialdruckanzeige deutlich ablesbar. Die Stickstoffgeneratoren gibt es schon in Baugrößen ab 0,2 Nm³/h, so dass schon sehr geringe Bedarfsmengen kostengünstig abgedeckt werden können. Amortisationszeiten von deutlich unter 2 Jahren im Vergleich zur herkömmlichen Versorgung können erzielt werden.

531pr0407