Das Modul ’Störmeldesystem Pro‘ aus dem Paket der Prozessvisualisierung GraphicPic NT liegt jetzt in neuer Version vor.Neben ausgereifter Meldungserfassung, bei der bei Bedarf auch intelligente Anteile in der SPS-Steuerung eingesetzt werden können, verfügt das System über komfortable Archiv-, Filter- und Reportfunktionen. Durch Einbindung des Softwarepakets PageControl können Meldungen selektiv über SMS, E-Mail, Telefax und Pagerdienste weitergegeben werden. Ein besonderes Merkmal für die Weiterleitung ist das Sprachausgabemodul. Damit erfolgt mit Hilfe einer Sprachumwandlung eine Ausgabe des Meldetextes über ein beliebiges Telefon im Klartext. D.h. der Instandhalter bekommt eine Störmeldung z. B. über sein Mobiltelefon vorgelesen. Somit ist eine effektive Benachrichtigung auch bei unbesetzter Störmeldezentrale möglich. Auf diesem Weg kann eine Meldung auch quittiert werden, so dass die gesamte Meldungsbehandlung über das Mobiltelefon erfolgt.

Gefasoft, Fax 089/125565-80. (sw)