Mit dem DATASNAKE-System können Steuerungen automatisch Störungs- und Statusinformationen als E-Mail, SMS-Nachricht oder Fax über Internet und Mobilfunknetz an den Bereitschaftsdienst übermitteln. Das kompakte Gerät wird dazu über die MPI-Schnittstelle mit der Siemens-S7-Steuerung und einem Telefonanschluss verbunden. Modem sowie alle weiteren für den Emailversand notwendigen Hard- und Softwarekomponenten sind bereits integriert. Das System kann sich problemlos der firmeninternen Infrastruktur anpassen. Mit einem optionalen DECT-Sender sind z.B. kabellose Verbindungen zu einer Telefonzentrale möglich; über die Geräteerweiterung „GSM“ können Nachrichten über das D-Netz versandt werden.


Alle Emaildienste der Internet-Provider, wie Um- und Weiterleitungen, Mailversand als SMS sowie automatische Mail-Signalisierungen oder -Duplizierungen lassen sich nutzen. Damit ist es einfach, lückenlose Informationsketten aufzubauen. Anwendungen für die Lösung gibt es überall dort, wo sich das Servicepersonal nicht ständig bei der Anlage aufhält, z.B. bei Lüftungs- und Klimaanlagen, im Bereich der Wasser- und Abwassertechnik aber auch bei industriellen Maschinen- und Anlagensteuerungen.


Halle 1, Stand 1-509