48621.jpg

Econ

Econ: Flexible Strom-Messspulen mit Klick-Verschluss ermöglichen die Installation des Sensors innerhalb von etwa 15 Minuten, sogar während des laufenden Betriebs. Die anschließende Verbindung mit der Software erfolgt über das IP-Netzwerk, ein Datenlogger ist nicht mehr erforderlich. Die webbasierende Software ermöglicht komfortables Konfigurieren der Schnittstelle zum Sensor und zeigt die Daten wahlweise grafisch oder tabellarisch an. Kunden können so einzelne Messpunkte ohne weitere Komponenten installieren, was gerade bei Messungen an abgelegenen Stellen von Vorteil ist. Innerhalb weniger Minuten stehen detaillierte Messergebnisse und Analysen wie Verlaufs-, Verbrauchs- und Kostenberichte bereit. Das modular aufgebaute System Econ umfasst neben dem Stromsensor und der förderfähigen Energiemanagementsoftware App auch den Datenlogger Unit zum Einbinden weiterer Zähler und Fühler , den Server Serv als zentrale Datenbank für die Messdaten sowie das Touchpanel View.