mouser-1-401.jpg

Mouser Electronics

Die Zeiten einer zentralen Stromversorgungs-Einheit sind vorbei, denn heutzutage ist eine DPA (Distributed Power Architecture) genannte verteilte Stromversorgungs-Architektur gefragt. In diesem Applikationsbeitrag geht Mouser Electronics in englischer Sprache auf die DPA ein: vom galvanisch getrennten Schaltnetzteil, das die Netzfrequenz auf einen 48-V-Gleichspannungsbus wandelt über galvanisch getrennte Zwischen-Buswandler, die auf 12 VDC weiterwandeln bis zu den niPOL-Wandlern. Bei letzteren handelt es sich um nicht isolierte Point-of-Load-Wandler, die direkt auf der Leiterplatte des Systems untergebracht sind. Aspekte wie PFC (Korrektur des Leistungsfaktors), Wirkungsgrad, PSRR (Unterdrückung von Störspannungen auf der Stromversorgungsleitung) und weitere erläutert die Autorin ebenfalls.