Eine von Regus weltweit durchgeführte Studie unter 11.000 Unternehmensvertretern aus 13 Ländern zur wirtschaftlichen Lage hat sehr unterschiedliche Länder-Prognosen ergeben. Während Indien bereits im März 2010 eine erste Erholung erwartet, rechnen die Spanier erst im Oktober damit und geben damit die negativste Einschätzung aller beteiligten Länder ab. In Deutschland zeichnet sich ein vorsichtiger Optimismus ab, der sich auch in den weltweiten durchschnittlichen Ergebnissen widerspiegelt: Hierzulande prognostizieren die meisten Unternehmer einen merklichen Aufschwung für August 2010. Im Rahmen der erstmals durchgeführten internationalen Studie „Regus Business Tracker“ wurden die Teilnehmer von August bis September 2009 zur finanziellen Lage ihres Unternehmens sowie zu ihren Erwartungen bezüglich der individuellen bzw. nationalen wirtschaftlichen Lage befragt. Teilnehmende Länder waren neben Deutschland, Indien und Spanien auch die Niederlande, Belgien, Frankreich, Großbritannien, USA, Kanada, Mexiko, Südafrika, Australien und China.