Der neue Dünnschichtwiderstands-Typ soll bei gleicher Präzision und Zuverlässigkeit die vierfache Nennleistung vergleichbarer Bauelemente bieten. Hervorzuheben ist dabei auch die hohe Stabiltät auch unter rauen Bedingungen. Damit sind die Widerstände für alle Anwendungen qualifiziert, bei denen eine hohe Nennleistung gefordert ist, zum Beispiel in der Robotik sowie in der Steuerung von Gleichstrommotoren und Wechselrichtern. Erhältlich ist die Serie HRG in den Größen 0804, 1206, 2008 und 2512 im Bereich von 2,5 bis 250 kΩ.

2008 und 2512 im Bereich von 2,5 bis 250 kΩ erhältlich.

Die Serie HRG ist in den Größen 0804, 1206, 2008 und 2512 im Bereich von 2,5 bis 250 kΩ erhältlich. Susumu

Der Betriebstemperaturbereich der Widerstände erstreckt sich von -55 °C bis +155 °C bei einem Temperaturkoeffizienten von ±25 ppm/K. Die Drift liegt bei ±0,1 bis 0,5 Prozent. Die Nennleistung beträgt 0,5 bis 3 W. Aufgrund der kleinen Bauform sind die Widerstände bis 1 GHz einsetzbar. Durch eine anorganische Passivierung sind die Widerstände langzeitstabil.