Sysgo arbeitet mit Core Avionics & Industrial (Core AVI) an der Unterstützung der Cortex-A72-basierten CPU der ARM-Architektur für sicherheitskritische Grafik- und Rechenanwendungen der nächsten Generation. Die Partner wollen für die Interoperabilität von Core AVIs neuem LX2160-basierten Single-Board-Computer-Hardware-Design COTS-D 3U VPX NXP SBC0003 mit Sysgos Pike OS RTOS für sicherheitskritische Systeme sorgen.

So ist das Pike OS aufgebaut

So ist das Pike OS aufgebaut. Sysgo

Darüber hinaus wird Core AVI die GPU-Hardware-IP-Module AMD E9171 COTS-D und die Grafik- und Compute-Treiber-Portfolios Vk Core SC Vulkan in Pike OS unterstützen. Die Kombination der Cortex-A-72-Rechenleistung mit der neuen AMD-E9171-GPU soll die Entwicklungszeiten verkürzen, so dass Mil-/Aero-Systeme schnell in Produktion gehen können und dabei die höchste Sicherheitszertifizierung erhalten.

Pike OS ist ein Echtzeit-Betriebssystem mit einem Hypervisor-basierten Kernel, der für höchste Anforderungen an Safety und Security ausgelegt ist. Die Pike-OS-Technologie wurde bei mehreren Projekten nach verschiedenen Standards wie DO-178B/C, IEC 61508, EN 50128, IEC 62304 und ISO 26262 zertifiziert. Sie kombiniert eine modulare flexible Architektur mit mehreren Zertifizierungsstandards.

Sysgo und Core AVI verbindet eine langjährige Partnerschaft in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Produkte beider Unternehmen werden in einer Reihe von Avionik-Subsystemen eingesetzt und zertifiziert.