Industrie- und Touchcomputer für Baumaschinen

Industrie- und Touchcomputer für Baumaschinen Syslogic

Syslogic: Die IPCs und HMI-Systeme kommen in Baumaschinen wie Gradern, Rad- und Raupenladern, Lastkraftwagen, Bulldozern, Horizontalbohrmaschinen oder Kaltfräsen zum Einsatz und dienen als Datenlogger, IoT-Gateway, Steuerungs- und Controlrechner, zur Datenerfassung oder für die Fahrzeug-zu-Fahrzeug- oder Fahrzeug-zu-Infrastruktur-Kommunikation. Dabei verzichten die Geräte auf bewegliche Teile. Anstelle rotierender Harddisks sind SSD-Speicher verbaut und die Anschlüsse übernehmen verschraubbare M12-Steckverbinder. Als Basis dienen die Atom-x5/x7-E39xx-Prozessoren. Ein weiteres Merkmal ist die galvanische Isolation der Schnittstellen, die die Elektronik selbst bei großen Potenzialunterschieden etwa durch lange Kabel vor Beschädigungen schützt. In der robustesten Ausführung erfüllen die Gehäuse Schutzklasse IP68. Die Fahrzeugcomputer sind für den Temperaturbereich von -40 bis 85 °C ausgelegt, die Touchpanels für -30 bis 70 °C. Je nach Anwendung lassen sich die Geräte mit verschiedenen Schnittstellen ausrüsten.