Der Systemschrank CM Compact-Medium von Rittal ist besonders flexibel beim Innenausbau und der Kabeleinführung. Die Flexibilität wird durch den Einsatz spezieller Schienen erreicht, die sich an den Seitenwänden über vorhandene Gewindebolzen befestigen lassen. Durch die TS-8-Systemlochung kann man TS-8-Ausbau-Komponenten wie System-Chassis, Montageschienen und Montagestege anbauen. Mehr Platz zur Kabeleinführung ergibt sich durch eine große Bodenöffnung und unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten bei den Bodenblechen.


Der Systemschrank ist eintürig in 600 und 800 mm Breite sowie in 800, 1000 und 1200 mm Höhe erhältlich, bzw. zweitürig in 1000 und 1200 mm Breite sowie in 1000, 1200 und 1400 mm Höhe. Beim Tiefenmaß kann man zwischen 300 bzw. 400 mm wählen. Die Oberfläche ist korrosionsgeschützt und beständig gegen Schmierstoffe, Bearbeitungs- und Reinigungsmittel. (pe)



SPS/IPC/DRIVES 2005: Halle 5, Stand 110


 


662iee1105