Jürgen Westenkirchner, rechts (Bild TBP)

Jürgen Westenkirchner, rechts (Bild TBP)

TBP Electronics, ein EMS-Anbieter (Electronics Manufacturing Services, Auftragsfertiger) aus dem Benelux-Raum, hat im Rahmen seines europäischen Expansionsplans sein EMS-Dienstleistungsangebot mit der Eröffnung eines deutschen Vertriebsbüros in Zirndorf bei Nürnberg erweitert.

Das deutsche Vertriebsbüro wird für die Kunden in Deutschland Entwurfs-, Entwicklungs- und Support-Dienstleistungen erbringen. Derzeit unterhält man weitere Vertriebsbüros in Dirksland (Niederlande) und Geel (Belgien). „Unsere Expansion in den deutschen Markt ist Bestandteil unserer Wachstumsstrategie“, sagte Ton Plooy, CEO, TBP Electronics.

Der neu ernannte Business Development Manager, Jürgen Westenkirchner (im Bild rechts), kann auf mehr als zehn Jahre Erfahrung als Entwicklungsingenieur im Hardware-Design und Leiterplattenlayout zurückblicken. Er wird bei der Entwicklung des neuen Deutschlandgeschäfts eng mit Dr. Bas Dorren (im Bild links), Business Development Manager, zusammenarbeiten. TBP Electronics ist Mitglied im FED.