Das Hochstrom-Relais ist neben den herkömmlichen Automotive-Anwendungen auch für den Industriebereich geeignet. BDR 12 V ist ein bistabiles Relais, das einen Dauerstrom von 200 A bei +85 °C führen kann. Mit Abmessungen von 50 × 50 × 26 mm³ und einem Gewicht von 125 g ermöglicht das Bauteil einen platz- und gewichtsparenden Einsatz im Automobil-Sektor. Im Vergleich zu Produkten früherer Generationen soll das Relais eine Platzersparnis von 20 Prozent bieten. Die Spitzenstromfähigkeit des Relais beträgt bis zu 3000 V und die Schockbelastung von bis zu 150 g sorgen für sichere Stromschaltung und ermöglichen somit den Einsatz in Industrie, Nutzfahrzeugen und anderen anspruchsvollen Umgebungen.

Das Hochstrom-Relais BDR 12 V von TE Connectivity bietet eine Spitzenstromfähigkeit bis zu 3000 A und eine maximale Schockbelastung bis 150 g.

Das Hochstrom-Relais BDR 12 V von TE Connectivity bietet eine Spitzenstromfähigkeit bis zu 3000 A und eine maximale Schockbelastung bis 150 g. TE Connectivity

Neben der Trennung beziehungsweise Zuschaltung von Fahrzeug-Batterien zählen zu den typischen Anwendungen für das BDR 12 V leistungsstarke elektrische Heizelemente. Außerdem können Motoren und Pumpen geschaltet werden. Das Hochstromrelais ist auch für Start-Stopp-Anwendungen geeignet.