Wer beim Akronym TTT an das im ARD ausgestrahltem Kultmagazin Titel, Thesen, Temperamente denkt, liegt nur bedingt falsch: TTT steht für die am 12. September 2019 erstmals stattfindende Konferenz Technologie-Trend-Tag.

Bereit für die Zukunft: Mit dem 1. Technologie-Trend-Tag (TTT) wollen die Veranstalter das passende Rüstzeug für die künftige Elektronikfertigung den Anwendern auf den Weg geben.

Bereit für die Zukunft: Mit dem 1. Technologie-Trend-Tag (TTT) wollen die Veranstalter das passende Rüstzeug für die künftige Elektronikfertigung den Anwendern auf den Weg geben. Seho

In Soltau soll nach eigenem Bekunden das Event der Branchenführer Jenaer Leiterplatten, Seho Systems, Seifert, Stannol und Weller (in alphabetischer Reihenfolge) gemeinsam mit hochkarätigen Referenten einen Ausblick in die Zukunft der Elektronikfertigung geben.

Innovative Technik und Anwendungs-Know-how, sowie die Optimierung von Produktionsabläufen sind die Grundpfeiler für eine konstant hohe Produktqualität und die nachhaltige Senkung von Fertigungskosten. Vor allem im Hinblick auf die Globalisierung sind diese Grundpfeiler unabdingbare Voraussetzungen für den unternehmerischen Erfolg deutscher Elektronikhersteller.

Der Technologie-Trend-Tag fokussiert diese Kernpunkte. In insgesamt zehn Fachvorträgen werden die gegenwärtigen Anforderungen, aber auch die neuesten Trends in der Entwicklung und Herstellung elektronischer Baugruppen intensiv beleuchtet, neue Verfahren und Technologien vorgestellt sowie mögliche Hürden und Lösungsansätze aufgezeigt. In den Pausen bietet der Technologie-Trend-Tag ideale Möglichkeiten zum Networking und zum Erfahrungsaustausch mit Experten und Kollegen.

Nicht von ungefähr fiel die Wahl des Veranstaltungsortes auf den Heidepark Soltau: Es bietet mit seinen außergewöhnlichen Tagungsräumen ein Ort für ein reges Networking und Wissensaustausch.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular gibt es hier. Anmeldeschluss ist der 05. September 2019.