Termin: 06.03.2014 08:30 Uhr - 06.03.2014 15:00 Uhr
Stadt: A-4844 Regau
Veranstaltungsort: Abatec Group AG
Veranstaltungsadresse: A-4844 Regau, Oberregauer Straße 48

Die Anforderungen des Marktes haben sich in den letzten Jahren stark geändert – heute bestimmen immer kleiner werdende Stückzahlen, dazu ein hoher Produktmix, kurzfristige Bedarfsänderungen und manchmal sogar kurzfristige Produktänderungen das Tagesgeschäft, wobei der gewohnte Qualitätsstandard nicht darunter leiden darf.

SMT-Bestückungslinie

SMT-Bestückungslinie Abatec

Um diese Anforderungen erstklassig in den Griff zu bekommen, hat das oberösterreichische Unternehmen Abatec das „24h-Steuerungskonzept“ entwickelt. Hier kann der Kunde zu jedem Zeitpunkt eine beliebige Produktvariante aus dem Sortiment bestellen, welche zum Zeitpunkt der Bestellung nicht auf Lager ist, sondern erst völlig neu in Lot-Size 1 produziert wird. Für den gesamten Ablauf (Bestellung, Produktion, Verpackung, Kommission, Lieferung) gibt sich Abatec nicht mehr als 24 Stunden Zeit – in diesem Zeitraum muss das vom Kunden gewählte Produktset in der richtigen Ausführung und in bester Qualität vom Werk direkt zu ihm abgehen. In diesem neuen Seminar wird der Weg zur „24h-Steuerung“ anhand von Umsetzungs-Beispielen aus den mitwirkenden Fachbereichen vorgestellt, um den Seminarteilnehmer damit zu möglichen Veränderungen in seinem Betrieb anzuregen.