Termin: 18.02.2014 07:30 Uhr - 18.02.2014 16:30 Uhr
Stadt: Stuttgart
Veranstaltungsort: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Veranstaltungsadresse: Stuttgarter Produktionsakademie

Die Entwicklung von Sauberkeitsspezifikationen im Automobilbau war in den letzten Jahren überwiegend durch fluidische und hydraulische Systeme (Kraftstoffführung, Bremsen) geprägt. Durch die bevorstehende Verbreitung von alternativen, elektrischen Antriebskonzepten können zukünftig beim Übergang von der Pilot- in die Massenfertigung völlig neue Sauber­keitsanforderungen hinzukommen. Je genauer dabei die Anforderungen an die Produktsauberkeit (Sauberkeitsspezifikation) bekannt sind, desto besser lassen sich die Anforderungen z. B. an zukünftige Anlagen, Komponenten, Räume oder Reinigungstechnik ableiten. Gerade die Entscheidung »noch technisch sauber oder schon Reinraum rein« kann sich enorm auf die Herstellkosten eines Produktes auswirken.