Termin: 27.05.2014 08:00 Uhr - 28.05.2014 13:30 Uhr
Stadt: Frankfurt am Main
Veranstaltungsort: InterCity Hotel Frankfurt Airport
Veranstaltungsadresse: VDI Wissensforum GmbH, VDI-Platz 1, 40468 Düsseldorf

Die internationale VDI-Konferenz „Automated Driving“ erörtert technische Entwicklungen und rechtliche Herausforderungen auf dem Weg zum automatisierten Fahren. Autofahrer in stressigen und anspruchsvollen Fahrsituationen entlasten und Gefährdungen vermeiden sind die Ziele innovativer Fahrerassistenzsysteme. Sie halten die Spur, regulieren automatisch den Abstand im Straßenverkehr oder fahren im Stau – und bilden damit die Grundlage für selbstfahrende Fahrzeuge. Aktuelle technische Entwicklungen und erste Praxiserfahrungen von Daimler, Volvo und Audi auf dem Weg zum automatisierten Fahren diskutieren Fachleute auf der internationalen VDI-Konferenz „Automated Driving“ am 27. und 28. Mai 2014 in Frankfurt. Sind selbstfahrende Fahrzeuge im regulären Verkehr rechtlich zugelassen? Wer übernimmt die Verantwortung und haftet im Falle eines Unfalls beim automatisierten Fahren? Diese rechtlichen Fragen sind ebenfalls Teil der Diskussionen bei der Konferenz „Automated Driving“. Weitere Vorträge von OEMs und Zulieferern thematisieren die Sensor-Daten-Fusion, akkurate Karten und Straßenmodelle sowie HMI, Car2X-Kommunikation und Konzepte für intelligente Transportsysteme (ITS).