Termin: 13.09.2012 22:00 Uhr
Stadt: Pullach

In dieser Schulung zum Gig-E-Vision-kompatiblen Produktportfolio von Pleora wird erläutert, warum die Nachfrage nach diesem Video-Interface-Standard unter Machine-Vision-Endanwendern und -Integratoren stetig steigt. Der 2006 gegründete Standard ist mittlerweile in Nordamerika, Europa und den asiatischen Märkten weit verbreitet. Außerdem vermittelt die Schulung auch einen Einblick in bestehende Anwendungsbeispiele. Zudem werfen die Referenten einen Blick auf zukünftige Anwendungen für ‚Gig-E-Vision over 10 GigE‘.

Zur Zielgruppe der Schulung gehören Bildverarbeitungs-Entwickler und -Integratoren für Medizintechnik, intelligente Transportsysteme, Militär- und Überwachungs-Technik. Die Kosten betragen 250 Euro pro Person und enthalten Tagungsgetränke, Mittagessen und Schulungsunterlagen.