Termin: 04.03.2015 13:30 Uhr
Stadt: Nürnberg
Veranstaltungsort: CAN in Automation (CiA)
Veranstaltungsadresse: CAN in Automation, Kontumazgarten3, 90429 Nürnberg

Im Seminar lernen die Teilnehmer die Grundprinzipien von CANopen kennen und bekommen eine umfassende Übersicht über die verschiedenen Anwendungsgebiete. Damit werden sie in der Lage sein, das richtige Gerät für eine Anwendung auszuwählen und dieses in ein CANopen-Netzwerk zu integrieren. Gerätehersteller erlangen die Kompetenz, das CANopen-Geräteverhalten zu implementieren. Darüberhinaus, werden die Teilnehmer abschätzen können, wie viel Aufwand mit der Einführung von CANopen in spezielle Projekte verbunden ist.

  • CANopen-Einführung
  • CANopen-Anwendungsschicht
    • Gerätemodell
    • Kommunikationsdienste (PDO, SDO, NMT, etc.)
  • Überblick über die CANopen Erweiterungen
    • CANopen Manager
    • Layer setting services (LSS)
    • CANopen Safety
    • CANopen Gateway
    • Redundanzkonzepte
  • Demonstration von CANopen Diensten, anhand von Emtas Lösungen
  • Überblick über die CANopen Geräte- und Applikationsprofile

Das Seminar richtet sich an Entwicklungsingenieure und Systemintegratoren sowie technische Entscheidungsträger. CAN-Grundlagen werden vorausgesetzt.