Termin: 20.02.2013 07:00 Uhr - 21.02.2013 16:00 Uhr
Stadt: Esslingen - Berkheim
Veranstaltungsort: Festo AG & Co. KG, Esslingen - Berkheim
Veranstaltungsadresse: Fraunhofer IPA, Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart

In Konstruktion und Dimensionierung stecken auf den ersten Blick die größten Einsparpotentiale, doch speziell bei den Energiekosten ist diese Betrachtung allein unvollständig. Viele Verschwendungen entstehen ungewollt und vor allem unbemerkt erst während des Betriebs. Dazu gehören beispielsweise zunehmende Leckagen, falsch dimensionierte Ersatzteile, improvisierte Lösungen und eine Druckluftversorgung, die dem steigenden Bedarf immer weniger gerecht werden kann und an der Leistungsgrenze läuft. Der dafür notwendige und überproportional steigende Energieaufwand wird dabei meist nicht berücksichtigt, obwohl hohe Kosten entstehen. Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer viele praxiserprobte Möglichkeiten und Methoden zur fortlaufenden Energieeinsparung und Optimierung von Anlagen. Sie können Einsparpotentiale in der Maschine und ihrer Versorgung identifizieren und umgehend nutzen, sie sind sicher in der Betrachtung energetischer Zusammenhänge und ihren Auswirkungen. Der Teilnehmer kann in seiner täglichen Arbeit selbstständig die Effizienz seiner Anlagen verbessern und aktiv zur Kostensenkung beitragen.