Termin: 19.09.2012 22:00 Uhr
Stadt: Frankfurt

Bei dem Workshop werden zwei Themenschwerpunkte dominieren. Einerseits die IT-Security als interdisziplinäres Thema und andererseits praxisnahe Berichte aus erster Hand.

Folgende Aspekte stehen bei dabei im Mittelpunkt:

  • Thematische Interaktionspunkte, zum Beispiel mit der funktionalen Sicherheit oder der Versicherbarkeit
  • Personelle Interaktionspunkte, zum Beispiel mit der Office-IT
  • Skizzierung der aktuellen Bedrohungslage für die Industrieautomation
  • Praxiserfahrungen aus dem Betrieb von automatisierten Produktions- beziehungsweise Fertigungsanlagen

Die Teilnehmer erwarten Vorträge mit Praxisorientierung. Die Referenten kommen unter anderem von ABB, Siemens, VW und KPMG. Die Moderation übernimmt Heiko Adamczyk, Leiter des Fachbereichs Eingebettete und kooperative Systeme des Ifak in Magdeburg.