Termin: 10.02.2015 09:00 Uhr - 10.02.2015 10:00 Uhr
Stadt: Weltweit
Veranstaltungsort: Sercos-Website

Ein Geräteausfall oder Kabelbruch bei Sercos bedeutet nicht den Ausfall der Kommunikation. Stattdessen können im laufenden Betrieb defekte Geräte oder Kabel ausgetauscht werden, was die Maschinenverfügbarkeit signifikant erhöht.

Rigobert Kynast, Leiter Technische Kommunikation Sercos III bei Bosch Rexroth, erklärt in diesem Webinar folgende Punkte:

  • Wie erkennt der Master, dass er einen Slave hotpluggen soll?
  • Wie erkennt ein Slave, dass er Hotplug aktivieren soll?
  • Was geschieht, wenn das angeschlossene Slavegerät keinen Hotplug unterstützt?
  • Muss der Master immer Hotplug aktivieren, wenn Geräte angeschlossen werden?
  • Aufbau des Hotplug Feldes im MDT und im AT
  • Die drei Hotplug Phasen mit den Funktionen im Master und im Slave.
  • Wann ist Hotplug beendet?