Die Entwicklung von M&M Software spiegelt die Anzahl an DTM-Zertifikaten wieder.

Die Entwicklung von M&M Software spiegelt die Anzahl an DTM-Zertifikaten wieder.M&M

M&M Software hat den DTM-Inspector 3.1, der das weit verbreitete FDT 1.2.x unterstützt, überarbeitet. Neben der verbesserten Usability verfügt die Version 3.1 über Testfälle für den Profibus-Annex der FDT-Spezifikation 1.2.1. Dies ermöglicht es, die entsprechende DTMs intensiver zu testen und ihre Interoperabilität und Qualität besser zu sichern. Die Erweiterung des DTM-Zertifizierungstools um die Testfälle verbessert die Abdeckung des DTM-Zertifizierungsprozesses.

Der DTM-Inspector 3.1 erlaubt den Test selbst, die auf dem Test aufbauende Zertifizierung und die Registrierung von DTMs für Profibus, HART, Foundation Fieldbus, Interbus, Device-Net und weiteren Protokollen. Alle unterstützten Protokolle sind durch protokollspezifische Dateien bereits bei der Installation vorkonfiguriert. Weitere Protokolle lassen sich durch Hinzufügen spezifischer Dateien manuell ergänzen. Somit können Endanwender zukünftig DTMs mit der formalen Garantie eines Zertifikates der FDT Group für alle benötigten Protokolle einsetzen.

Der DTM-Inspector ist ein Software-Tool, welches automatisch und systematisch die Konformität von DTMs mit der FDT Spezifikation testet. Dies gilt für alle Arten von DTMs – Kommunikations-, Geräte- und Gateway-DTMs. Das Test- und Zertifizierungswerkzeug unterstützt den DTM-Hersteller bei der Entwicklung und stellt eine zügige und reibungslose Zertifizierung sicher.

Der DTM-Inspector zeigt dem Entwickler während der DTM-Entwicklung sofort alle Diskrepanzen zwischen der erstellten Software und der FDT-Spezifikation auf. Zur Lokalisierung von Fehlerursachen ist es möglich, den DTM während des Testablaufs zu debuggen. Dadurch lassen sich die Testabläufe optimal nachvollziehen und Implementierungsfehler schnell beheben. Die frühzeitige Erkennung und Beseitigung von Softwarefehlern senkt die Kosten für Fehlerbehebung, Qualitätsmanagement und Support beim Kunden.