Die Testsystemreihe DTS-TR wurde speziell zur Funktions- und Sicherheitsprüfungen von Transformatoren und Wickelgüter aller Art konzipiert. Die Tester lassen sich als Serienprüfplatz sowie als Laborprüfplatz zur Entwicklung neuer Transformatorentypen verwenden und erfüllen alle Anforderungen der EN61558. Die Anzahl der Anschlusspunkte für die Prüflinge sind frei wählbar und werden im Standardfall in 4-Leitertechnik ausgelegt. Von hier aus werden die Transformatoren über eine komplexe Schaltmatrix auf die einzelnen Generatoren und Messgeräte aufgeschaltet. Die Schaltmatrix ist für bis zu 7,5 kV und 40 A ausgelegt und ermöglicht somit Sicherheitsprüfungen wie Hochspannungs-, Schutzleiter-, Isolations- und Ableitstromprüfung am Trafo. Jeder Punkt kann in der Testsystemsoftware selbst programmiert werden.