Die i.MX-93-Anwendungsprozessoren beschleunigen das maschinelle Lernen für Automotive- und industrielle Edge-Anwendungen und da IoT.

Die i.MX-93-Anwendungsprozessoren beschleunigen das maschinelle Lernen für Automotive- und industrielle Edge-Anwendungen und da IoT. (Bild: NXP)

Die Anwendungsprozessoren sollen ein effizientes, schnelles und sicheres maschinelles Lernen im Edge-Bereich ermöglichen. Diese Eigenschaften ermöglichen es Entwicklern, verschiedene Bereiche zu adressieren, von Fahrer-Monitoring-Systemen im Fahrzeug über sprachunterstützte Smart- Home-Anwendungen bis hin zu Low-Power-Industrie-Gateways.

Die i.MX-93-Familie nutzt eine heterogene Multi-Core-Architektur, die bis zu 2x 1,7-GHz-Arm-Cortex-A55-Anwendungsprozessoren und ein Echtzeit-Cortex-M33-Mikrocontroller-Subsystem mit vollem Zugriff auf alle SoC-Peripheriegeräte umfasst – einschließlich der Implementierung einer Arm Ethos-U65-Micro-NPU mit 256 MACs/Zyklen.

Die i.MX 93-Familie ist hoch integriert und unterstützt eine Vielzahl von Schnittstellenprotokollen für die industrielle und automobile Konnektivität sowie ein breites Spektrum von Multimedia-Schnittstellen. Dies erleichtert den Entwicklern die systemübergreifende Anbindung von i.MX-93-Geräten. Außerdem verringert sich der Bedarf an externen Hardwarekomponenten und zusätzlicher Entwicklungsarbeit, was die Markteinführungszeit verkürzt und die Gesamtsystemkosten senkt.

Sicherheit mit EdgeLock und Azure Sphere

Die EdgeLock Secure Enclave von NXP, ein vorkonfiguriertes, selbstverwaltetes und autonomes Sicherheitssubsystem, ist eine Standardfunktion auf dem Chip der i.MX 9-Serie. Sie ermöglicht es Entwicklern, ihre Zielvorgaben für die Gerätesicherheit zu erreichen, ohne dass sie über umfassendes Security-Know-how verfügen müssen. Die Aufrechterhaltung der Sicherheit von Edge-Geräten auch lange nach der ersten Inbetriebnahme erfordert eine Unterstützung durch kontinuierliche Trusted-Management-Services. NXP hat sich mit
Microsoft zusammengetan, um den Anwendern eine umfassende Chip-to-Cloud-Sicherheitslösung und mehr als zehn Jahre laufende Updates und Sicherheitsverbesserungen mit der cloudgesicherten i.MX-93-CS-Familie, die mit Microsoft Azure Sphere entwickelt wurde, anbieten zu können.

i.MX 93-CS-Prozessoren mit Azure Sphere nutzen die Microsoft Pluton Technologie, die in der EdgeLock Secure Enclave implementiert ist. Pluton on EdgeLock Secure Enclave bietet eine zuverlässige, in das Silizium integrierte Hardware-Vertrauensbasis, die den gesamten Azure Sphere Security Stack ermöglicht und die Grundlage für die Entwicklung sicherer Geräte für eine Vielzahl von Anwendungen bildet.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

NXP Semiconductors Germany GmbH

Troplowitzstr. 20
22529 Hamburg
DE