3D-Druck

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "3D-Druck".
Mit Hilfe des 3D-Drucks lassen sich Prototypen von Implantaten viel schneller und kostengünstiger herstellen. Sie lassen sich außerdem leicht an bestimmte Bereiche innerhalb des Nervensystems anpassen.
Branchenmeldungen-Potenzial für die Behandlung von Verletzungen des Nervensystems

3D-gedruckte Implantate verbinden Gehirn und Computer

25.09.2020- NewsEin internationales Forscherteam hat die Möglichkeiten des 3D-Drucks genutzt, um über gedruckte 3D-Implantate Gehirne mit Computern zu verbinden. Ergebnis der Forschung ist ein Prototyp eines neuronalen Implantats, das zur Entwicklung von Behandlungsmethoden bei Problemen im Nervensystem eingesetzt werden könnte. mehr...

Mit der neuen Version 1.4 der 3D-Druck-Software ‚4D Additive‘ können Anwender erstmals die reparierten CAD-Daten als exakte STEP-Geometrie speichern.
Firmen und Fusionen-Maschinenbau / 3D-Druck

3D-Druck-Software erzeugt STEP-Daten

04.09.2020- ProduktberichtMit der neuen Version der Software ‚4D Additive 1.4‘ präsentiert Core Technologie eine Marktneuheit: Erstmals ist das Herausschreiben von reparierten und optimierten STEP-Modellen aus einer 3D-Druck-Software möglich. mehr...

Das Laser-Powder-Bed-Fusion (LPBF) ist das favorisierte Verfahren der Forschenden, da es bisher das erfolgreichste additive Fertigungsverfahren zur Prototypen-Fertigung metallischer Bauteile darstellt.
Branchenmeldungen-Hochwärmeleitfähige Kupfer-Bauteile

Fraunhofer IWMS: Hochleistungskühlkörper mit dem 3D-Drucker herstellen

30.06.2020- NewsGemeinsam mit KME möchte das Fraunhofer IMWS in einem neuen Projekt den Einsatz von additiven Fertigungstechnologien fürhochwärmeleitfähige Bauteile aus Kupfer und Kupferlegierungen erforschen. mehr...

Neue mehrschichtige Leiterplatte beschleunigt Prototypenbau im Elektronikbereich
Leiterplattenfertigung-Additive Fertigung beschleunigt Prototypenbau

Zehnschichtige Leiterplatte im 3D-Druck

17.06.2020- FachartikelDer Sensor-Lösungsanbieter Hensoldt hat zusammen mit Nano Dimension, einem in Israel ansässigen Anbieter von additiv gefertigten Elektronikbauteilen (AME) und gedruckter Elektronik (PE), einen großen Schritt bei der Nutzung des 3D-Drucks für die Entwicklung von hochleistungsfähigen Elektronikkomponenten gemacht. mehr...

Netzwerk 3D Elektronik
Baugruppenfertigung-Die nächste Dimension der Elektronik

Das ZIM-Innovationsnetzwerk „3D-Elektronik“

25.05.2020- FachartikelDas durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand geförderte Innovationsnetzwerk „3D-Elektronik“ wurde 2019 durch den Fachverband Elektronik-Design initiiert. Ziel des Netzwerks ist es, innovative Produkte und Verfahren für individuelle und technisch anspruchsvolle Elektronikelemente zu entwickeln. Dabei stehen Multifunktionalität, Performance, Effizienz, minimaler Bauraum und Sicherheit im Vordergrund. mehr...

Aufmacher: Der Akku-Baukasten: Im Projekt Scalebat entstand ein skalierbares, variantenreiches und wirtschaftliches Batteriegehäuse für Großserien-E-Autos.
Automotive-Skalierbares Batteriegehäuse

Ein Batteriekasten für (fast) alle Fälle

18.05.2020- FachartikelDie Entwicklung eines neuen Batteriekastens dauert mindestens mehrere Monate und treibt die Kosten für ein E-Auto in die Höhe. Ein skalierbares und anpassbares Batteriegehäuse könnte dabei helfen, die Entwicklungszeit um bis zu fünf Monate zu verringern. mehr...

3D-Druck mit Epoxidharzen
Leiterplattenfertigung-Liquid Additive Manufacturing

3D-Druck mit Epoxidharzen

23.04.2020- ProduktberichtBei Liquid Additive Manufacturing (LAM) handelt es sich um ein 3D-Druckverfahren, das nicht wie beim FFF-Drucker aufgeschmolzen und wieder verfestigt wird, sondern flüssig ist und unter Hitzeeinwirkung vulkanisiert. Das bedeutet, dass die einzelnen Schichten, die der Drucker ablegt, sich miteinander fest verbinden, statt nur leicht miteinander zu verschweißen. mehr...

Vorrichtungen zum Flashen und Prüfen mittlerer und großer Serien
Leiterplattenfertigung-Prüfadapter mit 3D-Druck-Technologien entwickelt

Additiv gefertigte Prüfadapter für die Serienproduktion

17.02.2020- ProduktberichtAuf Basis der Lerneffekte und des Kundenfeedbacks wurde eine neue Generation von Prüfadaptern mit 3D-Druck-Technologien entwickelt. Die Vorrichtungen sind zum Flashen und Prüfen mittlerer und großer Serien geeignet. mehr...

Loader-Icon