Absicherung (Kfz)

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Absicherung (Kfz)".
Martin Goetzeler (im – Corona-bedingt per Videokonferenz abgehaltenen – Interview mit AUTOMOBIL-ELEKTRONIK-Chefredakteur Alfred Vollmer): „Software ist die Schlüsselkomponente im intelligenten Fahrzeug. Das bedeutet nicht nur, die im IT-Bereich üblichen agilen Entwicklungsmethoden anzuwenden, sondern auch die datengetriebene Entwicklung und Absicherung der KI-basierten Funktionen eines autonomen Fahrzeugs.“
Automotive-Interview

dSPACE-CEO Martin Goetzeler: Komplexität bewältigen – der neue Weg

25.06.2020- InterviewdSPACE hat in den vergangenen zwei Jahren einen erstaunlichen Wandel vollzogen. Im Interview erläutert CEO Martin Goetzeler, wie das Unternehmen seine Kunden durch den konsequenten Ausbau der Software-Kompetenz nun mit End-to-End-Lösungen bei Simulations- und Validierungsaufgaben unterstützt und einen entscheidenden Beitrag dazu liefert, die steigende Komplexität zu beherrschen. mehr...

Bild 4: Prüfplatz bei ASAP zum Einsatz der aleatorischen Funktionsabsicherung. ASAP
Automotive-Komplexe Wirketten von Steuergeräten und deren Querbeeinflussung testen

Selbstlernende Funktionsabsicherung für Fahrerassistenzsysteme

24.06.2019- FachartikelDie Vielfältigkeit und Komplexität von Fahrzeugfunktionen nimmt überproportional zu und ist kaum mehr manuell, noch in einem akzeptablen Entwicklungszeitraum abzusichern. Die ASAP Gruppe unterstützt Automobilhersteller mit einem KI-Ansatz und stellt eine aleatorische Funktionsabsicherung vor. mehr...

Zum Testen seiner V2X-Anwendung in solch einer Kreuzungssituation fehlen dem Entwickler die erforderlichen Infrastrukturkomponenten wie auch andere Verkehrsteilnehmer. Smarte Testsysteme mit simulierten V2X-Daten helfen ihm bei Labortests wie auch bei Tests auf einem Prüfgelände.
Automotive-Funktionsentwicklung über das fahrzeugeigene Bordnetz hinaus

V2X-Anwendungen per Simulation in flexibler Testumgebung absichern

15.02.2019- FachartikelEine durchdachte V2X-Softwarearchitektur wie auch flexible Testlösungen helfen dem Entwickler, die funktionalen Aspekte im Fokus zu behalten und sich nicht in sich wandelnden Standards zu verlieren. Nordsys erörtert die Situation und stellt eine Testumgebung zur Erzeugung von V2X-Nachrichten vor. mehr...

titelbild.jpg
Automotive-Integrale Absicherungsmethoden

Entwicklung und Test kooperativer hochautomatisierter Fahrzeuge

01.11.2015- FachartikelDie Komplexität der Absicherung von hochautomatisierten kooperativen Fahrzeugen wächst im Vergleich zu aktuellen Fahrzeugentwicklungen noch weiter an. Für den Absicherungsprozess von sensorbasierten Fahrerassistenzsystemen sind Tests der unterschiedlichen Integrationsstufen auf Komponenten-, System- und Fahrzeugebene notwendig. Das Fahrzeug selber stellt hier die Systemgrenze dar, über die hinaus Tests erfolgen müssen – und dafür bedarf es spezieller Tools und Methoden. mehr...

Loader-Icon