Anzeige

ADAS

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "ADAS".
Bild 1: Aufgezeichnete Fahrt-Daten klären den Unfallhergang deutlich genauer auf, als nachträgliche Rekonstruktionen von Sachverständigen, ziehen beim autonomen Fahren aber auch den Hersteller in die Mitverantwortung.
Automotive-Datenrecorder zeichnet besondere Ereignisse auf

Automatisiertes Fahren: Wie sich Rechtssicherheit erreichen lässt

14.03.2019- FachartikelBeim automatisierten Fahrmodus könnten künftig die Hersteller für Verkehrsunfälle mitverantwortlich sein. Ein Ausweg ist die Einführung eines ereignisbasierten standardisierten Unfalldatenspeichers. mehr...

Die Skalierbarkeit der Systeme aus dem Inonet-Portfolio ermöglicht eine einfache Integration der Hardware innerhalb des  Automotive-Computing-Ecosystems.
Automotive-Testumgebung autonomer Fahrzeuge

Autonomes Fahren: Vom Embedded-PC zum servertauglichen Datacenter

06.03.2019- FachartikelDa beim autonomen Fahren umfangreiche Datenmengen anfallen, werden Hardwarelösungen für eine Hochgeschwindigkeits-Datenaufnahme benötigt. Dafür bietet sich hoch-performante Servertechnologie an, die adaptiert werden muss. mehr...

Kameratechnik unter Verwendung eines Ambarella Prozessors.
Automotive-Kooperation bei Kameraplattform

Künstliche Intelligenz in ADAS-Frontkameras

18.01.2019- NewsDer Softwareentwickler Hella Aglaia und Ambarella, Hersteller von Produkten zur hochauflösenden Videoverarbeitung, wollen gemeinsam eine Plattform für die nächste Generation von Advanced-Driver-Assistance-Systemen (ADAS) entwickeln. mehr...

Harman zeigt auf der CES 2019 sein neues Digital Cockpit.
Automotive-Fahrzeuganzeige wird vereinfacht

Wie Informationen im neuen Cockpit von Harman zusammenfließen

09.01.2019- NewsDer Anbieter von vernetzten Produkten und Lösungen für Autohersteller, Harman, stellt auf der CES 2019 in Las Vegas seine überarbeiteten Digital-Cockpit-Angebote vor. Diese lassen sich mit dem Smartphone eines Besitzers verbinden. mehr...

Bild 1: Gemäß der allgemeinen Komfort-Hierarchie-Pyramide ist Komfort ein menschliches Grundbedürfnis, das sich unter anderem aus verschiedenen Wahrnehmungen des Riechens, Sehens und Hörens zusammensetzt. Das ist wichtig für die Erfolgsfaktoren des automatisiderten Fahrens.
Automotive-Ohne Vertrauen geht nichts!

Erfolgsfaktoren für hochautomatisiertes Fahren

28.12.2018- FachartikelWie sorgen wir dafür, dass hochautomatisiertes Fahren auch wirklich zu einem Erfolg wird? Eine Forschungsarbeit hat hierfür den wichtigen Akzeptanzaspekt des psychischen Wohlfühlens untersucht. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK präsentiert exklusiv die wesentlichen Erkenntnisse. mehr...

Der RZ/A2M-KI-Prozessor von Renesas ermöglicht die Entwicklung von Embedded-KI-Lösungen.
Aktive Bauelemente-Automotive- und Industrial-Lösungen

Embedded-KI-Prozessor, Low-Power-MCUs und ADAS

25.10.2018- ProduktberichtRenesas Electronics zeigt am Stand unter anderem Highlights aus den Bereichen Industrial und Automotive. Mit dabei ist beispielsweise der RZ/A2M-Mikroprozessor für embedded-KI-Imaging in intelligenten Geräten. mehr...

Automobil-Elektronik-Kongress in Ludwigsbur
Automotive-Bericht vom Networking-Kongress

Fachvorträge vom 22. Automobil-Elektronik-Kongress in Ludwigsburg

15.10.2018- FachartikelRund um die Themen End-to-End-Architektur, automatisiertes Fahren, Künstliche Intelligenz, Connected Mobility und Elektromobilität ging es auf dem 22. Automobil-Elektronik-Kongress in Ludwigsburg. Wir fassen die Inhalte der 19 Fachvorträge zusammen: nach Themen gegliedert übersichtlich in einem Beitrag zum bequemen Durchklicken. mehr...

Auch in Nutzfahrzeugen finden Kamerasysteme zur Überwachung des Fahrzeugumfelds Verwendung.
Automotive-Für ein Plus an Sicherheit

Intelligente Rückspiegel mit Spezialkameras bieten viele Möglichkeiten

10.10.2018- FachartikelMan muss nicht das Trendthema autonomes Fahren bemühen, um die Vorteile kamerabasierter Rückspiegel zu erkennen: intelligente Optik, situationsgerechte Darstellung, Gefahrenerkennung, variable Anbringung. Vom Motorrad bis zum schwer überschaubaren Sonderfahrzeug reicht die Anwendungspalette, bei der intelligente Rückspiegel mit modernster Kameratechnik die Sicherheit erhöhen können. mehr...

DNA-100-Prozessor
Aktive Bauelemente-Künstliche Intelligenz für Autonomes Fahren und IoT

Cadence stellt DNA-100-Prozessor für neuronale Netzwerke vor

20.09.2018- NewsCadence Design Systems hat mit der Cadence Tensilica DNA 100 Prozessor IP eine Deep-Neural-Network-Accelerator-Prozessor-IP (DNA) präsentiert. Mit einer Rechenleistung von 0,5 TeraMAC (TMAC) bis zu einigen 100 TMACs eignet sie sich für On-Device-Inferenz-Anwendungen von neuronalen Netzen. mehr...

Marco Monti (rechts, im Gespräch mit AUTOMOBIL-ELEKTRONIK-Chefredakteur Alfred Vollmer): „Wir haben ja ein starkes Volumenwachstum in den Bereichen ADAS, Elektrifizierung des Antriebsstrangs und Mikrocontroller erwartet, aber zu unserer Überraschung gab es ein starkes Wachstum über alle Anwendungen, alle Länder und alle Kunden hinweg, ja sogar in sehr etablierten Anwendungen... Die Durchdringung von Halbleitern hat dramatisch zugenommen, und das war nicht in vollem Umfang vorhersehbar.“
Automotive-Von traditionellen Autos zu EVs und ADAS

Interview mit Marco Monti, President Automotive bei STMicroelectronics

23.08.2018- FachartikelAUTOMOBIL-ELEKTRONIK sprach mit Marco Monti, President Automotive bei STMicroelectronics, über viele unterschiedliche Themen: Von der aktuellen Geschäftsentwicklung bis zu Technologiefragen, von ADAS bis Elektromobilität, von Kamera über Radar und Lidar bis zur Sensorfusion, von Leistungshalbleitern bis zu Security-Funktionalitäten, aber auch über Potenziale zur Kostensenkung und die Auswirkungen der von US-Präsident Trump initiierten wirtschaftlichen Aktivitäten. mehr...

- Anzeige -
Automotive-Mit hoher Präzision für den Massenmarkt

Der Weg zu hoher GNSS-Genauigkeit

25.06.2018- Sponsored PostUm autonomes Fahren von der Vision zur Realität werden zu lassen, müssen einige Schlüsseltechnologien noch einen besseren Reifegrad erreichen und Marktreife erlangen. Eine dieser Technologien ist erschwingliche, skalierbare und zuverlässige Positionierung mit hoher Präzision. mehr...

Bild 1: Adaptives Fernlicht DLP-Pixellicht erkennt entgegenkommende Fahrzeuge und reduziert in diesen Sektoren die Lichtintensität stark, um Blendungen zu vermeiden.
Automotive-Pixelweise digitale Steuerung macht blendfreies Fernlicht möglich

Hochauflösende adaptive Scheinwerfer mit DLP-Pixellicht

15.06.2018- FachartikelNeue Scheinwerfersysteme reagieren auf ihre Umgebung und können Bereiche im Lichtkegel partiell abdunkeln oder erhellen und sogar Hinweise auf die Fahrbahn projizieren. Wie sind die DLP-Pixellicht-Scheinwerfer in der neuen DLP-Technologie aufgebaut? mehr...

Bild 1: Das Speedcore-E-FPGA-IP von Achronix lässt sich in ein ASIC oder SoC integrieren, um eine individuell angepasste, programmierbare Struktur zur Verfügung zu stellen.
Programmierbare Logik-Schneller mit dezentraler Intelligenz

Embedded-FPGA-IP in Automotive-Anwendungen der nächsten Generation

13.06.2018- FachartikelFahrerassistenz-Features (ADAS, Advanced Driver-Assistance Systems) dringen von den Fahrzeugen des Luxussegments immer mehr in die Mittelklasse und in Kleinwagen vor. Der Markt für ADAS-Prozessoren wächst gegenwärtig mit über 25 Prozent pro Jahr. Hier sind hochspezialisierte Rechenknoten basierend auf programmierbarer Hardwarebeschleunigung gefragt – ein maßgeschneidertes Einsatzgebiet für embedded FPGA (E-FPGA). mehr...

V2X-Funktechnologie: Fahrzeuge kommunizieren miteinander und mit der Infrastruktur.
Automotive-Kooperative Kommunikationstechnologie zwischen Fahrzeug und Umgebung

Mehr Sicherheit auf den Straßen mit V2X-Funktechnologie

08.06.2018- FachartikelDie V2X-Technologie, eine vernetzte Kommunikationstechnologie zwischen Fahrzeugen und ihrer Umgebung, kann Kollisionen teils wirksamer verhindern als das heutige ADAS. Mathworks zeigt auf, welche Herausforderungen Entwickler dabei  bewältigen müssen und unterstützt sie mit Simulationen und Tools in der Analyse und beim Testen. mehr...

IMG_0028
Automotive-Interview mit Torsten Gollewski, Leiter der Vorentwicklung bei ZF

Torsten Gollewski: Safety als Enabler für Automatisiertes Fahren (AD)

07.06.2018- InterviewAUTOMOBIL-ELEKTRONIK hat sich mit Torsten Gollewski, Leiter der Vorentwicklung bei ZF, nicht nur über die Geschäftsentwicklung sondern vor allem über technische Aspekte unterhalten. Die Themen reichen von automatisierten Nutzfahrzeugen über People-Mover und Redundanz-Strategien bis zu den Sicherheitsaspekten automatisierter Fahrzeuge. mehr...

Die Positionsbestimmung wird bald auch massentauglich auf 10 cm genau sein.
Automotive-Positionierung auf 10 cm genau

Der Weg zu hoher GNSS-Genauigkeit

18.04.2018- FachartikelUm autonomes Fahren von der Vision zur Realität werden zu lassen, müssen einige Schlüsseltechnologien noch einen besseren Reifegrad erreichen und Marktreife erlangen. Eine dieser Technologien ist die erschwingliche, skalierbare und zuverlässige Positionierung mit hoher Präzision. mehr...

Visteon drivecore Markus Schupfner (rechts, hier im Gespräch mit AUTOMOBIL-ELEKTRONIK-Chefredakteur Alfred Vollmer): „Für mich ist Augmented-Reality ein Schlüsselfaktor für die Akzeptanz des automatisierten Fahrens.“ smartcore
Automotive-Interview mit Markus Schupfner, CTO bei Visteon

Zentralcomputer im Fokus

15.02.2018- InterviewVisteon hat sich innerhalb der letzten Jahre radikal verändert und auch sein Produktspektrum systematisch in Richtung automatisiertes Fahren erweitert. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK sprach auf der CES 2018 mit Markus Schupfner, Chief Technology Officer bei Visteon, über die Veränderungen des Unternehmens und den Umbau sowie über Trends in den Bereichen automatisiertes Fahren, Infotainment und Displays. mehr...

Renesas war auf der CES mit zwei Autos autonom unterwegs: mit einem Lincoln (Foto) auf der Teststrecke und mit einem Cadillac im Realverkehr. CES 2018
Automotive-Versuchsträger, Sensoren, Künstliche Intelligenz und zentrale Recheneinheiten

Automatisiert Fahren auf der CES 2018

14.02.2018- FachartikelIm Bereich Automotive waren auf der CES 2018 in diesem Jahr die automatisierten Fahrzeuge sowie die hierfür erforderlichen Komponenten, Sensoren und Subsysteme das Kernthema schlechthin. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK ist in vielen Versuchsträgern automatisiert durch Las Vegas mitgefahren und berichtet. mehr...

Hereinspaziert! Zahlreiche Unternehmen aus der Elektronikbranche zeigten auf der CES 2018 aktuelle Produkte. Aber die Präsenz der Automobil-Branche steigt.
Automotive-Kurzüberblick

Automotive-Lösungen auf der CES 2018

09.02.2018- FachartikelAuch in diesem Jahr besuchte AUTOMOBIL-ELEKTRONIK wieder die Messe CES. Wir stellen Ihnen Neuheiten im Automotive-Bereich vor und vermitteln einen Eindruck vom Messegeschehen. mehr...

Neuronale Netze
Automotive-Mit neuronalen Netzen Sensordaten interpretieren

Wie Fahrzeuge das „Sehen“ erlernen können

05.01.2018- FachartikelFür die Sensorauswertung spielen neuronale Netze (Convolutional Neural Networks, CNNs) eine wichtige Rolle. Eine spezielle Serie von Hardware-Beschleunigern bietet nun eine bessere Energieeffizienz, höhere Leistung und geringeren Flächenbedarf als herkömmliche Lösungen. mehr...

Seite 1 von 6123...Letzte »
Loader-Icon