Ätztechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Ätztechnik".
„Ich freue mich sehr, ein Teil des Precision-Micro-Teams zu werden", sagte Carter.
Personen-Chemische Ätztechnologie auf dem Vormarsch

Chris Carter wird Key Account Manager von Precision Micro

05.07.2019- NewsPrecision Micro, Spezialist für photochemisches Ätzen, hat Chris Carter zum Key Account Manager ernannt, um den wachsenden deutschen Markt für präzisionsgeätzte Metallkomponenten zu bedienen. mehr...

Die Metallzuschnitte werden mit einem Ätzmedium besprüht, um das freiliegende Metall aufzulösen. Nur die Bereiche, die durch die Folie geschützt sind, bleiben erhalten.
Leiterplattenfertigung-Hochpräzise Formätzteile aus Metall

Ätztechnik auch für die Serienproduktion

06.11.2018- FachartikelDas weltweit agierende Familienunternehmen Ätztechnik Herz fertigt hochpräzise Formätzteile aus Metall beispielsweise für Trockenrasierer, Autolautsprecher oder Herzschrittmacher. Mit einer selbst entwickelten Fertigungstechnologie ist nun die Ausweitung des Portfolios auf die Serienproduktion möglich. mehr...

Precision Micro und Meggitt gehen künftig getrennte Wege. Im Jahr 2013 hatte die Meggitt-Gruppe den Ätztechnik-Spezialisten übernommen.
Branchenmeldungen-Management-Buy-out

Precision Micro löst sich von der Meggitt-Gruppe

24.05.2018- NewsDer Private-Equity-Zweig der Lloyds Banking Group, LDC, hat 22,5 Mio. Britische Pfund für die Trennung von Precision Micro von Meggitt im Rahmen eines Management-Buy-outs bereitgestellt. mehr...

Precision Micro betreibt ein kontinuierliches abteilungsübergreifendes Qualitäts-verbesserungsprogramm, das mitunter auch Investitionen erforderlich macht: Erst vor Kurzem wurde erneut eine CMM-Koordinationsmessanlage installiert.
Baugruppenfertigung-Qualitätskontrolle für Ätztechnik

Precision Micro investiert in Koordinationsmessanlage

17.10.2016- ProduktberichtDie hohe Nachfrage für mit fotochemischer Ätztechnik hergestellten präzisen und häufig sicherheitskritischen Metallteilen und -komponenten hat Precision Micro mit Hauptsitz im britischen Birmingham dazu veranlasst, seine Produktion weiter auszubauen: Als Folge dessen hat das Unternehmen einen Drei-Schicht-Betrieb eingeführt, 15 neue Mitarbeiter eingestellt und über 300.000 britische Pfund (umgerechnet rund 350.000 Euro) in Anlagen investiert, unter anderem in eine  optische Koordinationsmessanlage (CMM). mehr...

Loader-Icon