Anzeige

Automotive Security

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Automotive Security".
Der Software-Stack Cycur-HSM 2.x ermöglicht unter anderem dem Aufbau sicherer Autorisierungsverfahren für Automotive-Anwendungen.
Automotive-Hardware-Security-Module

HSM-Software von Escrypt bringt Security in die ECU

09.07.2019- ProduktberichtMit Cycur-HSM 2.x stellt Escrypt einen Software-Stack vor, der Hardware-Security-Module auf ECU-Mirkocontrollern mit mehr IT-Sicherheitsfunktionen ausstattet. mehr...

Aufmacherbild
Automotive-Security als Teil der Architektur

Trusted Platform Module bietet Sicherheit für das Laden von EVs

16.05.2019- FachartikelDie Einführung der Elektromobilität führt zu einem Paradigmenwechsel in der Mobilität – und dafür ist auch eine adäquate Security-Implementation rund um die Lade-Funktionalität erforderlich. mehr...

Audi_Thomas_m_müller_zugeschnitten1
Automotive-Interview mit Dr. Thomas M. Müller, E/E-Leiter bei Audi

Thomas M. Müller: Audi plant Architekturhub für autonomes Fahren

20.03.2019- InterviewIn einem bevorstehenden Architekturhub sollen Hardware und Software stärker entkoppelt werden, sagt der Leiter Elektrik und Elektronik bei Audi, Dr. Thomas M. Müller, im Interview mit Alfred Vollmer, Chefredakteur von AUTOMOBIL-ELEKTRONIK. mehr...

Cyber_Security_Cloud[1]
Automotive-Neue Regulierungen und Standardisierungen

Fahrzeugentwicklung: Was die Cybersecurity leisten muss

19.03.2019- FachartikelFür die Entwicklung der Cybersecurity von Fahrzeugen fehlen einheitliche internationale Regulierungen und Standardisierungen. Welche Aktivitäten es in Europa gibt und wie diese zusammenhängen, erläutert dieser Beitrag. mehr...

Bild 1: Cybersicherheit ist eine zentrale Voraussetzung für die zukünftige datengetriebene Mobilität. Die Blockchain-Technologie bietet hierfür großes Potenzial.
Automotive-Mit leistungsfähigem Mikrocontroller und smartem Framework

Blockchain: Infineon mit Embedded-Security-Lösung fürs Automobil

18.03.2019- FachartikelInfineon und Xain stellen eine automotive-taugliche Embedded-Security-Lösung als Kombination aus Mikrocontroller und Framework vor, die den sicheren V2X-Datentransfer per Blockchain realisieren sollen. mehr...

Bild 1: Aufgezeichnete Fahrt-Daten klären den Unfallhergang deutlich genauer auf, als nachträgliche Rekonstruktionen von Sachverständigen, ziehen beim autonomen Fahren aber auch den Hersteller in die Mitverantwortung.
Automotive-Datenrecorder zeichnet besondere Ereignisse auf

Automatisiertes Fahren: Wie sich Rechtssicherheit erreichen lässt

14.03.2019- FachartikelBeim automatisierten Fahrmodus könnten künftig die Hersteller für Verkehrsunfälle mitverantwortlich sein. Ein Ausweg ist die Einführung eines ereignisbasierten standardisierten Unfalldatenspeichers. mehr...

Gruppenbild vor dem People-Mover von ZF: Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Backes (Gründungsdirektor CISPA), Tobias Hans (Ministerpräsident des Saarlandes), verdeckt Prof. Dr. Jana Köhler (Vorsitzende der Geschäftsführung des DFKI), Wolf-Henning Scheider (Vorstandsvorsitzender ZF), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster (Leitungskreis DFKI) vlnr.
Automotive-Cyber-Sicherheit und KI sollen Hand in Hand gehen

ZF treibt im neuen Cybersecurity Center die KI-Forschung voran

13.03.2019- NewsWolf-Henning Scheider, CEO von ZF Friedrichshafen, gab mit dem saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans den Startschuss für das ZF AI & Cybersecurity Center. ZF bündelt seine KI-Forschung nun auf dem Campus der Universität des Saarlandes. mehr...

Tatsächlich sind kryptografische Bibliotheken so etwas wie die „Wiege der Sicherheit“. Daher kommt der Automotive-Crypto-Library eine ganz besondere Bedeutung zu.
Automotive-Automotive-Crypto-Library erhöht die Sicherheit

Automotive: Diese 6 Attribute sollte eine Krypto-Bibliothek haben

06.03.2019- FachartikelWelche Anforderungen sollte eine Automotive-Crypto-Library erfüllen und warum ist der Einsatz von Freeware problematisch? Welche sechs Attribute eine Krypto-Bibliothek haben muss, erklärt dieser Artikel. mehr...

electric car charging stations
Automotive-Innovationstreiber für die Elektromobilität

Wie Digitalisierung neue Funktionen bei Ladekonzepten schafft

20.02.2019- FachartikelDie Digitalisierung erweitert die Funktionalitäten rund um das Laden von Elektrofahrzeugen. Unternehmen können ihr strategisches Vorgehen danach ausrichten. mehr...

Dr. Rolf Zöller (Volkswagen): „HiL wird in Zukunft für den Test nicht ausreichen, denn HiL-Tests arbeiten in Echtzeit, und wir ­werden im Zeitraffer arbeiten müssen.“
Automotive-Der Enabler aller Geschäftsmodelle

Das Zusammenspiel von Software und Hardware über den Gesamt-Lebenszyklus

10.09.2018- FachartikelMit den „Auswirkungen der E2E-Elektronikarchitektur auf die gesamthafte E/E-Wertschöpfungskette“ beschäftigte sich Volkswagens E/E-Leiter Dr. Rolf Zöller in seiner Keynote, bei der er neben einer „revolutionär neuen DNA“ auch die Schattenseiten mitbeleuchtete. mehr...

Helmut Matschi (Continental): „Wenn man meint, dass agile Vorgehensweise ausschließlich Software betrifft, dann hat man weit gefehlt.“
Automotive-Digitale Revolution der Branche

Ganzheitliches Informationsmanagement, Agilität, Security

10.09.2018- Fachartikel„Die Digitale Revolution in der Automobilindustrie – Continental Quo Vadis“ titulierte Helmut Matschi, Leiter der Division Interior und Mitglied des Vorstands der Continental AG, die Eröffnungs-Keynote auf dem 22. Automobil-Elektronik-Kongress in Ludwigsburg. mehr...

HSM für effiziente Security.
Automotive-Geschützt in jeder Situation

Flexible HSM-Firmware für sicherheitsrelevante Autosar-Systeme

21.08.2018- FachartikelMit dem steigenden Vernetzungsgrad der Steuergeräte steigen auch die Anforderungen an die Datensicherheit. Um die Daten effizient abzusichern, kommt vermehrt spezielle Steuergerätehardware zum Einsatz, wie beispielsweise programmierbare HSMs (Hardware Security Module). Diese müssen in der Lage sein, vielfältige Anwendungen zu unterstützen. Wie flexibel und konfigurierbar muss die HSM-Firmware dafür sein? mehr...

Bild 1:
Automotive-Sicherheitszertifikate für die Fahrzeugkommunikation

V2X-Technologie für vernetzte Fahrzeuge gewinnt an Fahrt

20.08.2018- FachartikelIm Kommunikationsverbund können Fahrzeuge den Erfassungsbereich der vor ihnen liegenden Strecke deutlich erweitern und damit Gefahrensituationen entschärfen. Green Hills erläutert Sicherheitsmechanismen für die drahtlose Kommunikation und unterstützt Entwickler bei der Fahrzeugvernetzung mit Test- und Produktionszertifikaten. mehr...

Security braucht Orchestrierung.
Automotive-Cybersecurity adäquat umsetzen

Automotive-Security: fast wie ein Orchester

10.08.2018- FachartikelOEMs orchestrieren vielschichtige Entwicklungs-, Produktions-, Logistik- und Vermarktungsprozesse. Durch die Digitalisierung kommt ein weiteres anspruchsvolles Aufgabenfeld hinzu: die IT-Security. Je stärker Fahrzeugsysteme miteinander und mit der Außenwelt vernetzt sind, desto unverzichtbarer wird eine holistische IT-Sicherheitsstrategie. Sie muss auf der Technologie-, Prozess- und Organisationsebene ansetzen, und sie benötigt Orchestrierung durch eine zentrale Management-Instanz, die das Zusammenspiel sämtlicher Security-Akteure und -prozesse koordiniert und taktet. mehr...

Auch vernetzte Fahrzeuge sind Angriffsziele von Hackern und bedürfen solider Schutzmechanismen und Autonomous Security.
Automotive-Sicherheitsrisiken von vernetzen Fahrzeugen entgegnen

Besser vor Angriffen schützen mit Autonomous Security

31.07.2018- FachartikelVon IT-Systemen übernommene Sicherheitskonzepte zum Schutz vor Cyber-Angriffen stoßen in vernetzten und autonomen Fahrzeugen an ihre Grenzen und sind nicht direkt auf deren Sicherheitsanforderungen übertragbar. Karamba Security erklärt die Problematik und stellt eine entsprechende Sicherheitslösung vor. mehr...

49295_03 Ausschnitt nur Web
Automotive-Interview mit Jürgen Meyer, Rohde & Schwarz

Messtechnik und Testlösungen für die Mobilität von morgen

17.04.2018- InterviewAUTOMOBIL-ELEKTRONIK hat sich mit Jürgen Meyer, seit September 2017 Vice President des Marktsegments Automotive bei Rohde & Schwarz, über Lösungen und Strategien für den Automotive-Markt unterhalten. Die Themen reichen dabei von Radar und 5G, über Materialtest, EMV, Oszilloskope und Automotive Ethernet bis hin zur Cyber-Security. mehr...

Safecan ermöglicht gesicherte Kommunikation ohne erhöhte Netzwerkbelastung.
Automotive-Verschlüsselung ohne zusätzliche Netzwerkbelastung

Safecan ermöglicht Authentifizierung auf dem CAN-Bus

28.03.2018- FachartikelVersuche, den Datenaustausch in und zwischen den Bussystemen des Fahrzeugs gegen Cyberangriffe abzuschirmen, scheiterten bislang an der mangelnden Bandbreite des CAN-Busses. Da dieser bereits so stark ausgelastet ist, dass keine zusätzlichen Authentifizierungsdaten hinzugefügt werden können, steht er Angriffen von außen – vor allem Angriffen durch Identitätswechsel, bei denen Geräte eine autorisierte Quelle imitieren – schutzlos gegenüber. Eine spezielle Softwarelösung authentifiziert die CAN-Kommunikation, ohne das Netzwerk zu überlasten. Dabei fallen keine aufwendigen Redesigns oder Entwicklungsaufwände an. mehr...

Funktionsweise der Security-Lösung von Trend Micro und Panasonic.
Automotive-Connected Cars

Security-Lösung von Panasonic und Trend Micro

19.02.2018- NewsPanasonic und Trend Micro gehen eine Zusammenarbeit zur gemeinsamen Entwicklung einer IT-Sicherheitslösung für autonome Fahrzeuge und Connected Cars ein. Diese soll Cyber-Angriffe auf solche Fahrzeuge wirksam erkennen und verhindern. mehr...

Cyber-Sicherheit
Automotive-Software sicher und aktuell halten

Drahtlose Software-Updates brauchen Cyber-Sicherheit – und umgekehrt

08.12.2017- FachartikelGanzheitliche Vernetzung ist einerseits die Voraussetzung, um Fahrzeuge noch sicherer, effizienter und komfortabler zu machen. Andererseits ist sichere Konnektivität auch das Fundament, um den ständigen Wettbewerb mit Angriffen auf das vernetzte Fahrzeug gewinnen zu können. mehr...

Self Drive Act USA
Automotive-Weckruf aus Washington

Automotive-Security wird mit dem Self Drive Act Pflicht in den USA

04.12.2017- FachartikelSchon für Fahrzeuge mit relativ einfachen ADAS-Funktionen hat die am 6. September vom Repräsentantenhaus der USA verabschiedete Gesetzesvorlage H.R. 3388 – der Self Drive Act – sehr weitreichende Folgen. Bei Inkrafttreten würde IT-Security für Autos, die über Systeme für automatisiertes Fahren verfügen, zur zwingenden Zulassungsvoraussetzung in den USA. mehr...

Seite 1 von 212
Loader-Icon