Autonomes Fahren

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Autonomes Fahren".
Per App von Expleo autonom Parken
Automotive-Positionsbestimmung zu jeder Zeit, an jedem Ort

Autonomes Parken ohne GPS

30.03.2020- FachartikelAutonomous Valet Parking bezeichnet Systeme, die das automatische Ein- und Ausparken eines Pkws in einem Parkhaus ermöglichen. Entwicklungsdienstleister Expleo hat hierzu einen Prototyp entwickelt – mit vielversprechenden Lösungsansätzen wie dem kamerabasierten Kanten-Matching zur Eigenlokalisierung autonomer Fahrzeuge. mehr...

Eine monolithische GaN-Leistungsstufe
Leistungselektronik-GaN: Kleiner, schneller und leistungsfähiger als Silizium

48 V, Lidar, Motorsteuerung: GaN erobert leistungshungrige Anwendungen

23.03.2020- FachartikelEntwickler evaluieren den Einsatz von GaN-Bauteilen in kostensensitiven Anwendungen wie Stromversorgungen oder im Automotive-Bereich. Denn in einer starken Wertschöpfungskette konnten die Produktionskosten für den Wide-Bandgap-Halbleiter gesenkt werden. mehr...

Aus Testfahrten sollen nur für die Entwicklung relevante Daten in die Cloud gelangen
Automotive-Datengiganten auf vier Rädern

ADAS brauchen ein intelligentes Datenmanagement

23.03.2020- FachartikelImmer komplexere Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren sind die Folgen der rasanten Entwicklung in der Automobilbranche. Ein intelligentes Datenmanagement spielt dabei bei eine zunehmend wichtige Rolle. mehr...

Im Parkhaus der Zukunft navigiert das Fahrzeug selbständig
Automotive-Ein Entwicklungsprojekt auf Basis von KI und Virtual Reality

Absicherung autonomer Fahrfunktionen im Parkhaus

20.03.2020- FachartikelWie wäre es, wenn wir uns die lästige Parkplatzsuche sparen könnten und stattdessen das Auto im Parkhaus autonom parkt. In einem Entwicklungsprojekt arbeitet die ASAP-Gruppe an einer Lösung zur Absicherung der benötigten Fahrerassistenzsysteme. Das Unternehmen setzt dabei auf Künstliche Intelligenz und Virtual Reality. mehr...

Bild 2: Nutzung der standardisierten Datenfusionsbibliothek Baselabs Create Embedded für die Entwicklung von Datenfusionssystemen für automatisierte Fahrfunktionen. Der resultierende C-Quellcode kann entlang der gesamten Entwicklungskette genutzt werden.
Automotive-Vorteile einer standardisierten Software-Bibliothek

Kosteneinsparpotenziale bei der Entwicklung von Datenfusionssystemen

11.03.2020- FachartikelDie Datenfusion ist eine der Schlüsselkomponenten für das automatisierte Fahren. Mit standardisierten Software-Bibliotheklassen lassen sich bei der Softwareentwicklung Kosten und Zeit sparen. mehr...

Aufmacher
Automotive-Autonomes Fahren, HMI, Connectivity und mehr

CES 2020: Automotive-Trends im Überblick

21.02.2020- BildergalerieDie CES hat sich zu einer sehr wichtigen Messe für den Automobil-Elektronik-Bereich entwickelt, und deshalb war AUTOMOBIL-ELEKTRONIK auch in diesem Jahr – zum mittlerweile siebten Mal in Folge – vor Ort in Las Vegas, um Ihnen hochkompakt über die Neuigkeiten und Trends der CES 2020 zu berichten. Besondere Schwerpunkte setzten die Aussteller in den Themenbereichen autonomes Fahren und Lidar-Sensoren sowie Connectivity, aber es gab auch in diversen anderen Bereichen Interessantes und Neuheiten. mehr...

gPTP-Quellcode steht auf Github
Automotive-Precision Time Protocol

Excelfore bringt Ethernet-TSN-gPTP-Stack als Open Source

23.01.2020- ProduktberichtExelfore stellt Entwicklern seinen allgemeingültigen Precision-Time-Protocol-Quellcode (gPTP) zur freien Nutzung, Weitergabe und Modifikation zur Verfügung. mehr...

Erweiterung des Carmaker um eine PTV-Vissim-Schnittstelle
Automotive-Verkehrsszenarien noch realistischer simulieren

IPG erweitert Simulationslösung um PTV-Vissim-Schnittstelle

23.01.2020- ProduktberichtDer Carmaker von IPG Automotive verfügt nun über eine Schnittstelle zur Verkehrssimulation PTV Vissim. Damit lassen sich Szenarien um die Steuerung von Lichtsignalanlagen und Fußgängern erweitern. mehr...

Echtzeitbetriebssystem Integrity von Green Hills
Branchenmeldungen-Embedded Systems

Automotive: Green Hills und RTI entwickeln Konnektivitätslösung

13.01.2020- NewsDie Partner bringen das Echtzeit-Betriebssystem Integrity von Green Hills mit dem Konnektivitäts-Framework Connext von RTI zusammen. Auf diese Weise soll das Betriebssystem als Plattform für autonome Fahrzeugprojekte ausgebaut werden. mehr...

Safe Human Interaction Cockpit von ZF
Automotive-Mensch-Maschine-Harmonie

Safe Human Interaction Cockpit vereinfacht Fahrautomatisierung

13.01.2020- FachartikelAssistenzsysteme im PKW helfen, Unfälle zu vermeiden, können in ihrer Fülle den Fahrer aber überfordern. Das intuitive Safe Human Interaction Cockpit (SHI-Cockpit) soll diesen Fahrer-Elektronik-Konflikt lösen. mehr...

Präsentation der vier "Key areas".
Automotive-Autonomes Fahren weiterentwickeln

CES: Qualcomm präsentiert Snapdragon Ride und Car-to-Cloud-Service

07.01.2020- NewsQualcomm hat auf der CES 2020 in Las Vegas verschiedene Anwendungen und Plattformen im Bereich des autonomen Fahrens vorgestellt. Hierzu zählen unter anderem die Plattform Snapdragon Ride als auch der darauf basierende Car-to-Cloud-Service. mehr...

Bertrand stellt auf der CES 2020 die Plattform Harri vor
Automotive-Auf der CES 2020 in Las Vegas

Bertrandt: Versuchsträger Harri für CASE und Mobilitätsprojekte

27.12.2019- FachartikelAuf der CES 2020 stellt Bertrandt einen „Harri“ genannten Versuchsträger zur Demonstration von CASE-Anwendungen  (Digitalisierung, autonomes Fahren, Vernetzung und Elektromobilität) vor. mehr...

digitales Cockpit mit Unterhaltungssystem
Automotive-Herausforderung und Chance

Diese 3 Trends zeichnen sich bei digitalen Displays in Cockpits ab

27.12.2019- FachartikelDer Wunsch von Autofahrern nach einem intensiveren Fahrgefühl veranlasst immer mehr OEMs, die Innenausstattung von Fahrzeugen neu zu überdenken. OEMs sollten drei Trends bei digitalen Displays der Cockpits besonders beachten. mehr...

Volker Fink, EDAG, im Interview mit Alfred Vollmer, Chefredakteur von AUTOMOBIL-ELEKTRONK
Automotive-Als Entwicklungspartner proaktiv agieren

Fink, EDAG: Brennstoffzellenbereich wird massive Nachfrage erfahren

11.12.2019- InterviewAUTOMOBIL-ELEKTRONIK erkundigte sich ausführlich bei Volker Fink, Senior Vice President Elektrik/Elektronik bei EDAG BFFT Electronics, über verschiedene Themen von der Elektromobilität über automatisiertes Fahren, Architekturen und Vernetzung bis hin zum Heiligen Gral der E/E. mehr...

Das DS5366 Smart Charging Interface
Automotive-Erste World Conference in München

Autonome und E-Fahrzeuge: dSPACE zeigt Testlösungen

10.12.2019- NewsMehr als 500 Teilnehmer aus 30 Ländern konnten sich auf der ersten dSPACE World Conference in Vorträgen und Live-Demos einen Eindruck von Lösungen für autonome und elektrische Fahrzeuge verschaffen. mehr...

Das Fraunhofer ISS leitet das Konsortium des Projekts KI-Flex
Künstliche Intelligenz

Fraunhofer IIS will mit KI Fahrzeugposition genau erfassen

03.12.2019- NewsDas Fraunhofer IIS entwickelt im Projekt KI-Flex eine Plattform, die mithilfe künstlicher Intelligenz die Fahrzeugposition und das Umfeld genau erfassen soll. Partner sind Ibeo Automotive Systems, Infineon, Videantis, TU München, Daimler und FAU Erlangen-Nürnberg. mehr...

- Anzeige -
ZF_IAA19_03_SHI-Cockpit_3_2_748px
Automotive-Menschliche und elektronische Fahrzeuglenker

Das Cockpit der Zukunft von ZF und Faurecia

02.12.2019- Sponsored PostIm „Safe Human Interaction Cockpit“ von ZF und Faurecia kommuniziert das Fahrzeug einfach und effektiv mit dem Fahrer. Damit steigen Sicherheit und Komfort im Auto – etwa beim automatischen Einstellen des Sitzes oder der intuitiven Übergabe der Steuerung ans System (und umgekehrt). mehr...

Bild 1: In vernetzten Fahrzeugen verschwimmen die Grenzen zwischen sicherheitsrelevanten Funktionen, Infotainment und Komfort.
Automotive-Rechenleistung für alle Anwendungen und Dienste im Cockpit

Continental entwickelte seine IIP in einem agilen Verfahren

29.11.2019- FachartikelContinental hat seine Integrated-Interior-Plattform in einem skalierten agilen Verfahren entwickelt. Diese IIP unterstützt die Entwicklung zu wenigen Hochleistungscomputern im Automobil. mehr...

Die Datenfusions-Softwarebibliothek Create Embedded
Automotive-Softwarebibliothek für die Serienproduktion

Datenfusions-Software von Baselabs unterstützt Aurix-TC3xx-MCU

27.11.2019- ProduktberichtCreate Embedded von Baselabs ermöglicht es Anwendern, Datenfusionssysteme für das autonome Fahren zu entwickeln. Die Software unterstützt nun auch die Aurix-TC3xx-MCU von Infineon. mehr...

Warnsystem
Automotive-Kommunikation ohne Grenzen

5G macht kooperatives Fahren möglich

26.11.2019- FachartikelMit Datenraten bis zu 10 Gbit/s ist die 5G-Technologie hundertmal schneller als ihre Vorgänger (4G/LTE) und eröffnet der Automobilbranche damit völlig neue Möglichkeiten. Fahrzeuge können jetzt nicht nur ihr Umfeld wesentlich genauer erfassen oder Rechenleistung aus dem Netz nutzen, auch die V2X-Kommunikation profitiert von dem Geschwindigkeits-Boost. mehr...

Loader-Icon