Anzeige

Cyberangriffe

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Cyberangriffe".
Temel RGB
Software-Entwicklung-Das Software-Design zählt

Kritische Systeme vor Spectre und Meltdown schützen

04.05.2018- FachartikelMeltdown und Spectre decken grundlegende Hardware- und Software-Designmängel auf, die schon seit Jahrzehnten bestehen. Dieser Artikel beschreibt beide Angriffsszenarien, stellt eine alternative, gegenüber Meltdown immune Kernel-Technologie vor und zeigt einen Systementwicklungsansatz, der Spectre-Attacken abschwächt. mehr...

Bild 1: Vernetzte medizinische Geräte erlauben es, aus der Ferne Diagnosen zu stellen und Patienten sowohl zu überwachen als auch zu behandeln.
Medizintechnik-Cyberangriffe verhindern

Safety und Security in vernetzte medizinische Geräte integrieren

10.04.2018- FachartikelNie war es wichtiger, Safety- und Security-Features in vernetzte Systeme zu integrieren als heute, wo das Internet der Dinge Gestalt annimmt und sich eine technologisch fortgeschrittene Bedrohungslandschaft entwickelt hat. Dies gilt im Besonderen für medizinische Geräte – im Krankenhaus, beim Patienten zu Hause oder sogar implantiert – denn hier geht es um den Schutz vertraulicher Daten und um den Schutz von Menschenleben. mehr...

Digital security concept
Aktive Bauelemente-Gefahrenpotenzial richtig einschätzen

Meltdown & Spectre – Gefahren für industrielle Rechnersysteme

25.03.2018- FachartikelAls im Januar 2018 die CPU-Angriffsszenarien Meltdown und Spectre an die Öffentlichkeit gelangten, war die Aufregung zunächst groß. Die wenigsten Anwender wussten jedoch um die konkreten Bedrohungen für ihre industriellen Anwendungen. Dieser Beitrag soll Klarheit darüber schaffen, wie ernstzunehmend die Sicherheitsbedrohungen in der Industrie sind und welche Maßnahmen Unternehmen zum Schutz ihrer Infrastruktur treffen sollten. mehr...

Cybersicherheit: Laut einem Bericht von Kaspersky, steigt die Cyberbedrohungen für industrielle Automationssysteme.
Branchenmeldungen-Anstieg spezieller Malware gegen industrielle Automationssysteme

Zielgerichtete Cyber-Attacken auf Industrieunternehmen nehmen zu

08.01.2018- NewsEtwa jedes vierte Industrieunternehmen war in jüngster Zeit von einem Cyberangriff betroffen. Dabei nahmen zielgerichtete Attacken um mehr als ein Drittel zu, wie aus einer Studie von Kaspersky Lab hervorgeht. Für 2018 rechnet das Unternehmen vermehrt mit spezifischer Malware, die auf Schwachstellen in industriellen Automationskomponenten zielt. mehr...

Der R&S-Net-Reporter sammelt in Echtzeit Informationen über des Zustand eines Netzwerkes für digitale Industrieprozesse und hilft bei der Abwehr von Angriffen.
Safety+Security-Cybersecurity

IT-Sicherheitslösungen für digitale Industrieprozesse

14.11.2017- ProduktberichtDas mehrstufige Sicherheitskonzept für den Netzwerkschutz in der Industrie 4.0 von Rohde & Schwarz Cybersecurity dient zur Abwehr gefährlicher Cyberattacken, besonders wenn diese den Zero-Day-Exploit für die Verbreitung verwenden. mehr...

Cyberangriff können Unternehmen teuer zu stehen kommen und den Ruf schädigen.
Industrie 4.0-IT-Sicherheitskonzepte für Industrie 4.0

Angreifer in die Zonen weisen

07.11.2017- FachartikelDie Cyberkriminalität nimmt zu. Trotzdem fällt das Stichwort IT-Sicherheit im Kontext von Industrie 4.0 nicht immer an vorderster Stelle. Doch bei dem steigenden Grad der Vernetzung sowie der zunehmenden Abhängigkeit von Daten ist es geradezu leichtsinnig, sicherheitsrelevante Aspekte außer Acht zu lassen. Denn insbesondere Produktion und Fertigung sind beliebte Ziele für Angreifer, weil hier das Schutzniveau oft nicht ausreicht. Das ist eine unnötig offene Flanke. mehr...

Die Mitarbeiter sind das am leichtesten zu überwindende Einfallstor für Cyber-Angriffe auf Unternehmen. Eine Masche: Scheinbar verlorene und kompromittierte Speicherkarten, die gezielt auf dem Firmenparkplatz oder im Unternehmen platziert und dann von gutmeinenden Mitarbeitern gefunden und ausgelesen werden.
Branchenmeldungen-Cybersicherheit

Die Mitarbeiter sind das leichteste Einfallstor

25.09.2017- NewsEine weltweite Studie von Kaspersky Lab zeigt: 46 Prozent aller Cybersicherheitsvorfälle werden von den eigenen Mitarbeitern der Unternehmen verursacht. Hinzu kommt: Bei 40 Prozent der weltweit befragten Unternehmen ... mehr...

Ergebnis der Bitkom-Befragung von 178 Unternehmen, bei denen in den letzten 2 Jahren sensible digitale Daten gestohlen wurden (Mehrfachnennungen möglich).
Branchenmeldungen-Bitkom-Studie zur Internet-Sicherheit

Unternehmen sind auf Cyberangriffe schlecht vorbereitet

13.09.2017- NewsLaut einer Studie des Digitalverbands Bitkom sind die meisten Unternehmen gegen Cyberangriffe wie digitale Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl unzureichend gerüstet. mehr...

Cybersecurity: Beim Thema Industrie 4.0/IIoT darf die Sicherheit nicht zu kurz kommen. Allerdings benötigt es spezielle auf die die Industrie ausgerichtete IT-Sicherheitslösungen.
Safety+Security-Sicherheit im industriellen Internet of Things

Cybersecurity für Produktionsprozesse

11.07.2017- FachartikelFür die produzierende Industrie bietet das Internet of Things (IoT) riesige Potenziale. Damit das IoT allerdings Erfolg hat, müssen Cyber-Angriffe und Netzwerkprobleme rechtzeitig erkannt und konsequent abgeblockt werden – und zwar ohne, dass sich Produktionsprozesse verzögern. Dafür benötigt es speziell auf die Industrie ausgerichtete IT-Sicherheitslösungen. mehr...

Cyber Crime
Automotive-Vertrauenswürdigkeit als Faktor

Cyber Crime im Automotive-Bereich: Nicht nur IT-Fachwissen gefragt

23.06.2017- NewsVerheerende Angriffe auf Datennetze, Unternehmensnetzwerke oder IoT-Systeme: Die Schäden, die verschiedene Ausprägungen der Cyber Crime verursachen, gehen in die Milliarden; auch die Automobilindustrie ist betroffen. Neben der Expertise wird von IT-Dienstleistern bei der Bekämpfung von Cyberangriffen vor allem Vertrauenswürdigkeit erwartet. mehr...

Im Automotive-Bereich lässt sich einem Computer beibringen, welche Vorgänge im Fahrzeug als normal gelten und wie das Netzwerk arbeitet. Damit lassen sich vor allem Zero-Day-Schwachstellen absichern.
Automotive-Sicherheit durch Maschinenlernen

Cyber-Security: Wie sich vernetzte Autos vor Angriffen schützen lassen

06.06.2017- FachartikelDurch die immer unfassendere IT-Ausstattung sowie die zunehmende Vernetzung von Fahrzeugen gestalten Automobilhersteller das Fahren effizienter, angenehmer und umweltschonender. Diesen Vorteilen steht jedoch der Nachteil der Cyber-Security-Risiken in vernetzten Automobilen gegenüber. Deren Lösung und die dabei verwendeten Sicherheitskontrollen sind essenziell für kommende Fahrzeuggenerationen, die Verkehrsicherheit sowie für die Akzeptanz der Technologie durch die Kunden. mehr...

Dr. Georg Schwab, Geschäftsführer der AVL Software and Functions, und Alex Moiseev, Chief Sales Officer bei Kaspersky Lab, unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung zur Cybersecurity im Automotive-Bereich.
Automotive-Integrierte Sicherheitstechnologien

Kaspersky Lab und AVL kooperieren zu Automotive Cybersecurity

06.06.2017- NewsEine wachsende Anzahl von Fahrzeugfunktionen ist auf Kommunikationswege zwischen Fahrzeug und Cloud sowie anderen Infrastrukturen angewiesen. Mit dem Datenaustausch nehmen aber auch die Angriffsflächen für Cyberattacken zu. Die IT-Unternehmen Kaspersky Lab und AVL Software and Functions wollen künftig eng kooperieren, um ein Konzept für integrierte Sicherheitstechnologien im Automotive-Bereich zu entwickeln. mehr...

Dass viele Unternehmen und Hochschulen den Angriff aus dem Netz fürchten, hat auch mit einschlägigen Erfahrungen mit Cyber-Attacken zu tun.
Branchenmeldungen-Studie des VDE

Mehr als jedes zweite Unternehmen Opfer von Cyber-Attacken

24.04.2017- News53 Prozent der im VDE organisierten Unternehmen und Hochschulen waren bereits von Cyber-Attacken betroffen. Das ist eines der Ergebnisse der Studie VDE Tec Report 2017, die der Verband der Elektrotechnik im Rahmen der Hannover Messe vorstellt. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. mehr...

Fast 60 Prozent der befragten Finanzmanager geben an, dass ihr Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren Opfer von Datenschutzverletzungen oder Cyber-Angriffen geworden ist.
Branchenmeldungen-Umfrage von FM Global

Finanzmanager benennen größte Unternehmensrisiken

20.02.2017- NewsLeitende Finanzangestellte US-amerikanischer Unternehmen nahmen an einer Umfrage des Versicherungsunternehmen FM Global zu Unternehmensrisiken teil. Als größte Risiken der letzten fünf Jahren identifizierten die CFOs unter anderem Maschinenausfälle, Cyber-Angriffe und Naturkatastrophen. mehr...

Ein auf maschinellem Lernen basierendes System soll Abhilfe gegen Cyber-Angriffe schaffen.
Safety+Security-Überwachung der Netzwerkkommunikation

Maschinelles Lernen erkennt Cyber-Angriffe

17.02.2017- FachartikelSo wie Antibiotika bei multiresistenten Keimen immer häufiger wirkungslos bleiben, versagen traditionelle Erkennungsmethoden in der Cyber-Abwehr bei modernen Angriffsformen. Denn die Angreifer verwenden vermehrt sogenannte Advanced Persistent Threats, um nicht nur einzelne Systeme, sondern das gesamte Unternehmensnetzwerk zu infiltrieren. Die aktuellen Schutzmaßnahmen – meist regelbasierte Erkennungsmuster – reichen dafür nicht mehr aus. mehr...

Auch oder gerade in Geräten und Netzwerken der Medizintechnik spielt der Schutz vor externen Angreifern eine wichtige Rolle.
Medizintechnik-Cyberangriffe abwehren

Datensicherheit in der Medizintechnik

19.10.2016- FachartikelEntwickler und Hersteller von Medizingeräten mussten bisher keine Gedanken an die Datensicherheit ihrer Produkte verschwenden. Neue Richtlinien der amerikanischen FDA sowie der EU im Hinblick auf den Schutz personenbezogener Daten erfordern Security-Designs jetzt auch in der Medizintechnik. mehr...

Loader-Icon