Anzeige

Cyberangriffe

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Cyberangriffe".
Bild 2: Verschiedene Malware-Typen können ein IIoT-System infizieren.
Safety+Security-Hardware mit integrierten Sicherheitsmechanismen

So lässt sich Datensicherheit am Rande des IIoT-Netzwerks erreichen

21.05.2019- FachartikelDie zunehmende Vernetzung macht Geräte angreifbar und stellt ein Risiko für die Betriebssicherheit dar. Analog Devices diskutiert Kriterien zur Datensicherheit bei der Neuentwicklung von IIoT-Geräten. mehr...

Bild 2: Das Optiga TPM SLM 9670 schützt die Geräteidentität und -integrität von Industrie-PCs, Server, Industriesteuerungen oder Edge-Gateways. Es kontrolliert den Zugriff auf sensible Daten an Schlüsselpositionen in der vernetzten und automatisierten Fabrik und an der Schnittstelle zur Cloud.
Aktive Bauelemente-Cybersecurity im industriellen Bereich

TPM ermöglicht neues Sicherheitsniveau für Geräte und Komponenten

19.04.2019- FachartikelAusgefeilte Automatisierung und Selbstoptimierung durch maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz versprechen optimierte Prozesse und höhere Effizienz in der Produktion – also höhere Produktivität bei gleichem Aufwand. mehr...

Bild 1: Ein zentrales Automototive-Gateway verbindet funktionale Domänen im Fahrzeug.
Automotive-Sichere und zuverlässige Knotenpunkte im Auto

Vernetzte Autos: Wie Gateways das Risiko von Cyberangriffen verringern

25.01.2019- FachartikelGateway-Sicherheitsmechanismen können dazu beitragen, das Risiko von Hacker-Angriffen auf vernetzte Autos erheblich zu vermindern. Neben der Datenrouting-Funktion und der Bereitstellung fahrzeugübergreifender Funktionen spielt das Automotive-Gateway eine entscheidende Rolle bei der Cybersecurity. mehr...

Argus, Elektrobit und NXP bringen gemeinsame Lösungen für das vernetzte Fahren heraus.
Automotive-Umfassender Sicherheitsansatz

Vernetztes Fahren: Argus, Elektrobit und NXP entwerfen Sicherheitslösungen

15.01.2019- NewsDie Partner wollen gemeinsam eine integrierte Hardware-Software-Lösung für autonome Fahrzeuge auf den Markt bringen. Diese soll vor schweren Cyberattacken schützen. mehr...

Bild 1: Überblick der physischen und netzbezogenen Security-Risiken für einen IoT-Knnoten samt entsprechender integrierter Gegenmaßnahmen.
Mikrocontroller, CPU+DSP-Hardware-Sicherheit für IoT-Knoten

Embedded: Wie Sie mit MCU schnell Security-Funktionen implementieren

08.01.2019- FachartikelBisher war Security bei Embedded-Anwendungen ein nachrangiger Aspekt und es waren nur wenige MCUs mit robusten Security-Funktionen erhältlich. Nun gibt es eine neue Generation von Mikrocontrollern vor, mit denen Entwickler von IoT-Knoten schnell und effizient Sicherheitsfunktionen konfigurieren und einsetzen können. mehr...

Aufmacher
Aktive Bauelemente-Spiking Neural Networks

Neuromorphe Rechner als nächste Phase der Künstlichen Intelligenz

04.01.2019- FachartikelSysteme für Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen stellen neue Lösungen für bekannte Probleme dar, die mit herkömmlichen Computersystemen nur schwierig oder extrem zeitaufwendig zu lösen sind. Der Beitrag gibt einen Überblick über die Geschichte und Entwicklung künstlicher neuronaler Netze und zeigt, wie sie in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz kommen. mehr...

Bild 1: Raketenstart unter Überwachung des Constellation-Startkontrollsystems.
Software-Entwicklung-Schutz für Kraftwerke und intelligente Anlagen

Datenverkehr in IIoT-Automations- und Produktionsumgebungen absichern

06.12.2018- FachartikelIn einer IIoT-Automationsumgebung sind alle Produktionssysteme mit einem noch größeren Netzwerk an System-of-Systems (SoS) verbunden. Diese Architektur schafft zwar unvergleichliche Möglichkeiten, bringt aber auch besonders hinsichtlich der Absicherung des Datenverkehrs ganz eigene Herausforderungen mit sich. Mögliche Lösungsansätze hierfür beschreibt dieser Beitrag. mehr...

Automotive Cybersecurity
Automotive-Automatisiertes Fahren

Denso plant Joint Venture zu Automotive Cybersecurity

02.11.2018- NewsZusammen mit dem japanischen Softwareunternehmen NRI Secure Technologies will Denso das Gemeinschaftsunternehmen NDIAS an den Start bringen, um die Gefahren von Cyberattacken auf die Fahrzeugelektronik zu adressieren. mehr...

Cyberangriff können Unternehmen teuer zu stehen kommen und den Ruf schädigen.
Safety+Security-Studie des Digitalverbands Bitkom

Mehr Cyberattacken auf deutsche Industrie

11.10.2018- NewsDie deutsche Industrie steht immer häufiger im Fadenkreuz von Cyberkriminellen: Für 84 % der Industrieunternehmen hat die Anzahl der Cyberattacken in den vergangenen zwei Jahren zugenommen, für mehr als ein Drittel (37 %) sogar stark – Tendenz steigend. mehr...

Kaspersky Lab und Pilsner Urquell geben ihre Partnerschaft im Bereich Cybersicherheit bekannt.
Branchenmeldungen-Kaspersky Lab und Pilsner Urquell kooperieren

Cybersicherheit für die Bierproduktion

07.09.2018- NewsKaspersky Lab berät die Brauerei Pilsner Urquell in puncto Cybersicherheit. Ziel ist es, die industrielle Sicherheit der Brauerei zu verbessern – beispielsweise die Widerstandsfähigkeit der Produktionslinien und der Betriebstechnologie (OT, Operational Technology) gegen Cyberbedrohungen. Dass dies nötig ist, zeigt eine Analyse für das erste Halbjahr 2018. mehr...

EB_SW Update OTA Dashboard
Automotive-Angriffe verhindern, verstehen – und reagieren

Ende-zu-Ende-Cybersecurity-Lösungen für vernetzte Fahrzeugelektronik

23.08.2018- FachartikelMehr als 60 Millionen vernetzte Fahrzeuge sollen laut der Unternehmensberatung Roland Berger bis 2021 auf den Straßen unterwegs sein. Damit steigt die Angriffsfläche für Cyber-Attacken um ein Vielfaches. Das bedeutet, dass sich die Automobilindustrie ernsthaft mit Fragen der Cybersecurity auseinandersetzen muss. Eine Ende-zu-Ende-Sicherheitslösung kommt dabei von Continental, Elektrobit und Argus. mehr...

Auch vernetzte Fahrzeuge sind Angriffsziele von Hackern und bedürfen solider Schutzmechanismen und Autonomous Security.
Automotive-Sicherheitsrisiken von vernetzen Fahrzeugen entgegnen

Besser vor Angriffen schützen mit Autonomous Security

31.07.2018- FachartikelVon IT-Systemen übernommene Sicherheitskonzepte zum Schutz vor Cyber-Angriffen stoßen in vernetzten und autonomen Fahrzeugen an ihre Grenzen und sind nicht direkt auf deren Sicherheitsanforderungen übertragbar. Karamba Security erklärt die Problematik und stellt eine entsprechende Sicherheitslösung vor. mehr...

Temel RGB
Software-Entwicklung-Das Software-Design zählt

Kritische Systeme vor Spectre und Meltdown schützen

04.05.2018- FachartikelMeltdown und Spectre decken grundlegende Hardware- und Software-Designmängel auf, die schon seit Jahrzehnten bestehen. Dieser Artikel beschreibt beide Angriffsszenarien, stellt eine alternative, gegenüber Meltdown immune Kernel-Technologie vor und zeigt einen Systementwicklungsansatz, der Spectre-Attacken abschwächt. mehr...

Bild 1: Vernetzte medizinische Geräte erlauben es, aus der Ferne Diagnosen zu stellen und Patienten sowohl zu überwachen als auch zu behandeln.
Medizintechnik-Cyberangriffe verhindern

Safety und Security in vernetzte medizinische Geräte integrieren

10.04.2018- FachartikelNie war es wichtiger, Safety- und Security-Features in vernetzte Systeme zu integrieren als heute, wo das Internet der Dinge Gestalt annimmt und sich eine technologisch fortgeschrittene Bedrohungslandschaft entwickelt hat. Dies gilt im Besonderen für medizinische Geräte – im Krankenhaus, beim Patienten zu Hause oder sogar implantiert – denn hier geht es um den Schutz vertraulicher Daten und um den Schutz von Menschenleben. mehr...

Digital security concept
Aktive Bauelemente-Gefahrenpotenzial richtig einschätzen

Meltdown & Spectre – Gefahren für industrielle Rechnersysteme

25.03.2018- FachartikelAls im Januar 2018 die CPU-Angriffsszenarien Meltdown und Spectre an die Öffentlichkeit gelangten, war die Aufregung zunächst groß. Die wenigsten Anwender wussten jedoch um die konkreten Bedrohungen für ihre industriellen Anwendungen. Dieser Beitrag soll Klarheit darüber schaffen, wie ernstzunehmend die Sicherheitsbedrohungen in der Industrie sind und welche Maßnahmen Unternehmen zum Schutz ihrer Infrastruktur treffen sollten. mehr...

Cybersicherheit: Laut einem Bericht von Kaspersky, steigt die Cyberbedrohungen für industrielle Automationssysteme.
Branchenmeldungen-Anstieg spezieller Malware gegen industrielle Automationssysteme

Zielgerichtete Cyber-Attacken auf Industrieunternehmen nehmen zu

08.01.2018- NewsEtwa jedes vierte Industrieunternehmen war in jüngster Zeit von einem Cyberangriff betroffen. Dabei nahmen zielgerichtete Attacken um mehr als ein Drittel zu, wie aus einer Studie von Kaspersky Lab hervorgeht. Für 2018 rechnet das Unternehmen vermehrt mit spezifischer Malware, die auf Schwachstellen in industriellen Automationskomponenten zielt. mehr...

Der R&S-Net-Reporter sammelt in Echtzeit Informationen über des Zustand eines Netzwerkes für digitale Industrieprozesse und hilft bei der Abwehr von Angriffen.
Safety+Security-Cybersecurity

IT-Sicherheitslösungen für digitale Industrieprozesse

14.11.2017- ProduktberichtDas mehrstufige Sicherheitskonzept für den Netzwerkschutz in der Industrie 4.0 von Rohde & Schwarz Cybersecurity dient zur Abwehr gefährlicher Cyberattacken, besonders wenn diese den Zero-Day-Exploit für die Verbreitung verwenden. mehr...

Cyberangriff können Unternehmen teuer zu stehen kommen und den Ruf schädigen.
Industrie 4.0-IT-Sicherheitskonzepte für Industrie 4.0

Angreifer in die Zonen weisen

07.11.2017- FachartikelDie Cyberkriminalität nimmt zu. Trotzdem fällt das Stichwort IT-Sicherheit im Kontext von Industrie 4.0 nicht immer an vorderster Stelle. Doch bei dem steigenden Grad der Vernetzung sowie der zunehmenden Abhängigkeit von Daten ist es geradezu leichtsinnig, sicherheitsrelevante Aspekte außer Acht zu lassen. Denn insbesondere Produktion und Fertigung sind beliebte Ziele für Angreifer, weil hier das Schutzniveau oft nicht ausreicht. Das ist eine unnötig offene Flanke. mehr...

Die Mitarbeiter sind das am leichtesten zu überwindende Einfallstor für Cyber-Angriffe auf Unternehmen. Eine Masche: Scheinbar verlorene und kompromittierte Speicherkarten, die gezielt auf dem Firmenparkplatz oder im Unternehmen platziert und dann von gutmeinenden Mitarbeitern gefunden und ausgelesen werden.
Branchenmeldungen-Cybersicherheit

Die Mitarbeiter sind das leichteste Einfallstor

25.09.2017- NewsEine weltweite Studie von Kaspersky Lab zeigt: 46 Prozent aller Cybersicherheitsvorfälle werden von den eigenen Mitarbeitern der Unternehmen verursacht. Hinzu kommt: Bei 40 Prozent der weltweit befragten Unternehmen ... mehr...

Ergebnis der Bitkom-Befragung von 178 Unternehmen, bei denen in den letzten 2 Jahren sensible digitale Daten gestohlen wurden (Mehrfachnennungen möglich).
Branchenmeldungen-Bitkom-Studie zur Internet-Sicherheit

Unternehmen sind auf Cyberangriffe schlecht vorbereitet

13.09.2017- NewsLaut einer Studie des Digitalverbands Bitkom sind die meisten Unternehmen gegen Cyberangriffe wie digitale Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl unzureichend gerüstet. mehr...

Seite 1 von 212
Loader-Icon