digitaler Zwilling

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "digitaler Zwilling".
Verschiedene technologische Entwicklungen wie die Verbreitung des IoT oder Cloud Computing führten dazu, dass der digitale Zwilling bei einer breiten Maße angekommen ist.
Software-Entwicklung-Das ganze Potenzial nutzen

Digitaler Zwilling verbessert Design, Kundenbetreuung und Effizienz

07.10.2019- FachartikelBei der Technologie handelt es sich um ein digitales Modell eines realen, physischen Objektes. Damit lassen sich unterschiedliche Prozesse simulieren und optimieren. Für Unternehmen bringt das verschiedene Vorteile. mehr...

- Anzeige -
Automation Designer – Mechanik, Elektrik und Automatisierung vereint
Engineering-Tools-höhere Produktvielfalt, schnellere Verfügbarkeit von Produktneuheiten & Individualisierung

Automation Designer – Ein multi-disziplinärer Ansatz für ein neues Produktivitätslevel im Engineering

09.09.2019- Sponsored PostDie bekannten Anforderungen an höhere Produktvielfalt, schnellere Verfügbarkeit von Produktneuheiten und Individualisierung können heute durch flexiblere Maschinen und Anlagen und einen höheren Automatisierungsgrad erfüllt werden. Es erhöhen sich dadurch jedoch auch die Planungs- und Engineering-Aufwände. Diese Herausforderungen werden an Anlagenhersteller weitergegeben, die komplexe, hochflexible und qualitative Anlagen mit dem selbem oder höherem Durchsatz in derselben oder kürzerer Zeit zu liefern haben. mehr...

- Anzeige -
6_AML
Engineering-Tools-Nutzung von AutomationML bei der Planung von automatisierten Anlangen

Disziplinübergreifendes Engineering – der Klebstoff

09.09.2019- Sponsored PostAutomationML (AML) wurde als neutrales, XML-basiertes Datenformat zum Austausch und für die Speicherung von Anlagen- und Maschinenplanungsdaten entwickelt. Eine konkrete Anwendung des Formats ist der Datenaustauch zwischen der Elektroplanung (E-CAD) und dem Automatisierungs-Engineering, beschrieben in der sogenannten AutomationML AR APC (Application Recommendation Automation Project Configuration) mehr...

- Anzeige -
1_multidisziplinaer
Engineering-Tools-einmaliges „Production Systems Engineering“ Lösungsportfolio

Digitale Zwillinge im Maschinen- und Anlagenbau beschleunigen die Projekte und steigern die Qualität

09.09.2019- Sponsored PostNoch vor wenigen Jahren waren mit der „Digitalen Fabrik“ verschiedene Planungsansätze gemeint, mit denen softwareunterstützt Aufgaben der Produktionsplanung bearbeiten werden. Der Anspruch war, das möglichst ganzheitlich und integriert zu tun, jedoch war die Integration vor allem auf die generelle Verbindung von Produktstruktur, Produktionsablauf und Betriebsmitteln beschränkt. Die Einbindung der Maschinen- und Anlagenbauer erfolgte weiterhin über Beschreibungen in Datei- und Listenform. Auch war eine integrierte mechatronische Sichtweise nicht möglich. Siemens hat sich in den letzten Jahren dieser Thematik umfassend angenommen und kann nun ein einmaliges „Production Systems Engineering“ Lösungsportfolio basierend auf einem ganzheitlichen Digitalen Zwilling anbieten. mehr...

- Anzeige -
Die Digitale Fabrik der Zukunft bereits heute
Engineering-Tools-Engineering von Produktionsanlagen für die digitale Fabrik der Zukunft

Heute trifft auf morgen

09.09.2019- Sponsored PostDie digitale Zukunft der Industrie ist nicht länger ein vages Versprechen. Bereits heute gibt es die Möglichkeiten die Potenziale der Digitalisierung voll zu nutzen. Etwa mit der Erstellung eines Digitalen Zwillings, der weit mehr als nur ein theoretisches Planungswerkzeug ist. Der Digitale Zwilling einer Produktionsanlage wird zum Master für effizientes Engineering, Produktionsoptimierung und vorbeugende Wartung entlang des gesamten Anlagenlebenszyklus mehr...

Mitarbeiter und Kunden von Phoenix Contact erhalten die Einsatzdaten von Spritzgieß-Werkzeugen benutzerspezifisch aufbereitet etwa per Augmented Reality. Fehlleistungen durch falsche Interpretation bzw. Folgefehler lassen sich auf diese Weise auf ein Minimum reduzieren. EMO Hannover 2019: Digitale Wege zur nachhaltigen Zerspanung. ((15-05_Phoenix Contact-AR.jpg)) Mitarbeiter und Kunden erhalten Daten benutzerspezifisch aufbereitet etwa per Augmented Reality. Fehlleistungen durch falsche Interpretation bzw. Folgefehler lassen sich auf diese Weise auf ein Minimum reduzieren. Foto: Phoenix Contact Phoenix Contact
Branchenmeldungen-Werkzeugmaschinenmesse EMO

Mit digitaler Technik zur nachhaltigen Zerspanung

28.06.2019- NewsDas VDMA-Technologieforum will auf der Werkzeugmaschinenmesse EMO in Hannover zeigen, wie digitale Technik dazu beiträgt, dass Werkzeuge kostengünstiger hergestellt werden können, und wie sich damit kostensparender zerspanen lässt. Vier Unternehmen präsentieren ihre Entwicklungen auf der Messe. mehr...

Software PLC-Lab MHJ-Software
Engineering-Tools-Automatisierungssoftware

Digitaler Zwilling von MHJ-Software überprüft das SPS-Programm

30.05.2019- ProduktberichtMit der Software PLC-Lab von MHJ-Software lässt sich ein vereinfachter digitaler Zwilling in 2D erstellen und für den Test von SPS-Programmen einsetzen. mehr...

Mit dem digitalen Zwilling steht eine virtuelle Abbildung (linke Hälfte) der geplanten oder gebauten Maschine (rechte Hälfte) zur Verfügung.
Branchenmeldungen-Virtuelle Inbetriebnahme und Digitaler Zwilling in der Robotik und Automation

Digital Twin: VDMA lädt zum Erfahrungsaustausch

17.05.2019- NewsAm 28.05.19 richtet der VDMA in Frankfurt einen Erfahrungsaustausch zum Thema Virtuelle Repräsentanz und Digitaler Zwilling aus. Motivation ist eine Mitgliederumfrage. mehr...

Elektro-CAD von Siemens
Branchenmeldungen-Von Batterieforschung bis Elektro-CAD

Die Top 10 der All-Electronics-Artikel im März 2019

04.04.2019- BildergalerieWelche Artikel von All-Electronics.de im März 2019 das größte Interesse der Nutzer gefunden haben, zeigt unsere Bildergalerie. Entdecken Sie die Highlights und klicken Sie sich durch. mehr...

Mit dem digitalen Zwilling steht eine virtuelle Abbildung (linke Hälfte) der geplanten oder gebauten Maschine (rechte Hälfte) zur Verfügung.
Industrie 4.0-Simulationssoftware im Maschinenbau

Trumpf: Wie aus dem digitalen Zwilling Realität wird

15.03.2019- FachartikelSoftwaretests während der Entwicklung durchzuführen und Änderungen an der Maschine vorzunehmen, wünschten sich Steuerungsentwickler bei Trumpf Austria. Dies erfüllt nun eine Simulationssoftware. mehr...

Mit dem Modul Electrical Design kann Siemens den Digitalen Zwilling komplett mit eigenen Mitteln ohne strategische Partner wie Eplan generieren.
Steuerungen-Digitalen Zwilling komplettiert

Siemens bringt Elektro-CAD für den Maschinenbau auf den Markt

14.03.2019- NewsAuch wenn es Siemens nur einen einzigen Satz wert war. Der Protagonist des Digitalen Zwillings schließt den letzten weißen Fleck auf seiner Digitalisierungslandkarte: ein eigenes Elektro-CAD für den Maschinenbau. mehr...

Mit ihrer Partnerschaft stärken ABB und Dassault Systems ihr Angebot für digitale Zwillinge.
Branchenmeldungen-ABB Ability kombiniert mit 3DExperience Plattform

ABB und Dassault Systèmes vereinbaren Software-Partnerschaft

05.03.2019- NewsABB und Dassault Systèmes kooperieren, um Kunden aus der digitalen Industrie ein gemeinsames Software-Lösungsportfolio anzubieten. Damit intensivieren die Partner ihre Zusammenarbeit vor allem bei einem Industrie-4.0-Thema. mehr...

Mit kognitiven Assistenzsysteme und Lernplattformen können Unternehmen die Arbeitswelt der Zukunft gestalten.
Branchenmeldungen-Intelligente Maschinen und neue Geschäftsmodelle

it´s OWL startet neue Leitprojekte

17.12.2018- NewsIn fünf Leitprojekten erschließen Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Spitzencluster it´s OWL neue Technologiefelder für den Mittelstand. Schwerpunktthemen sind maschinelle Intelligenz, Big Data in der Produktion, digitaler Zwilling, digitale Plattformen und die Arbeitswelt der Zukunft. mehr...

753iee1218_Anlaufbild_Lenze Digital Engineering Bild9
Engineering-Tools-Gewusst wie

Tools und Services für das digitale Engineering

17.12.2018- FachartikelWährend die Produktion bereits zunehmend digitalisiert wird und aktuelle Anlagendaten zur Steuerung von Fertigungsprozessen eingesetzt werden, steht in Konstruktion und Entwicklung die digitale Transformation noch relativ am Anfang. Das größte Manko: Es fehlt weitgehend an einer durchgehenden Werkzeugkette und vor allem an standardisierten Datenaustauschformaten zwischen den Tools. Lenze treibt deshalb mit Hochdruck die Anpassung und Erweiterung seiner Tools und Services voran, um diese Lücke zu schließen. mehr...

RA-PTC-lockup-website
Branchenmeldungen-Digitale Transformation

Digitaler Zwilling – der dritte Automatisierer steigt ein

03.07.2018- NewsRockwell Automation kauft sich mit 1 Mrd. US-$ bei Parametric Technology Corporation (PTC) ein. Die Beteiligung soll die Unternehmen zum bevorzugten Partner für Unternehmen machen, die ihre Produktion im Zuge der Digitalisierung umgestalten wollen. mehr...

Obwohl sich die konjunkturellen Perspektiven seit der Veröffentlichung der Prognose im September 2018 eher verschlechtert haben, hält der VDMA an seiner Prognose von 2 % Wachstum für 2019 fest.
Branchenmeldungen-Sonderkonjunktur durch Digitalisierung

Weltweiter Maschinenbaumarkt wächst stark

11.06.2018- NewsDie Umsätze im globalen Maschinenbaumarkt sind laut der „Industriegüterstudie 2018“ der Beratungsfirma AlixPartners auf insgesamt rund 2,7 Billionen Euro (5,7 % Plus) in 2017 gestiegen. Weitere Ergebnisse beinhalten die Rolle von Digital Twins und Cobots in der Fabrik 2020. mehr...

„Mit dem Digital Enterprise erreichen unsere Kunden schon heute – und das im laufenden Betrieb – höhere Flexibilität, kürzere Time-to-Market, größere Effizienz und bessere Qualität." erklärte Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands bei Siemens, auf der Pressekonferenz zur Hannover Messe 2018. Redaktion IEE
Branchenmeldungen-Den digitalen Zwilling konkret nutzen

Siemens auf der HMI 2018: Raus aus der Theorie, rein in die Praxis

30.04.2018- NewsUnter dem Motto „Digital Enterprise – Implement Now!“ präsentierte Siemens auf der Hannover Messe 2018 seine Vision von Industrie 4.0. Anhand konkreter Beispiel zeigte das Unternehmen, was dabei heute bereits machbar ist und welche Einsparpotenziale es bezüglich Zeit, Geld und Aufwand gibt. mehr...

919iee1217 machineering_field_box_digital_twin
SPS IPC Drives 2017-Maschinendaten inhouse hosten, verwalten, bearbeiten

Der digitale Zwilling im Schaltschrank

28.11.2017- NewsAuf der SPS IPC Drives zeigte machineering erstmals den „machineering Digital Twin“ – den digitalen Zwilling im eigenen Schaltschrank. Mit dem hardwarebasierten Zwilling können Unternehmen Maschinendaten inhouse hosten, verwalten, bearbeiten und nutzen. Alle über den digitalen Zwilling generierte Simulationen realisiert das industrialPhysics Interface. mehr...

Siemens geht eine Kooperation mit dem italienischem Roboterhersteller COMAU ein und stellt das gemeinsam entwickelte Produkt Sinumerik Run MyRobot /DirectControl auf der EMO 2017 in Hannover vor. Damit ist es möglich, die Roboter-Kinematik vollständig in eine CNC zu integrieren. Die Sinumerik steuert also auf Basis komplexer Algorithmen die Mechanik von Gelenkarm-Robotern direkt, ohne separate Robotersteuerung. rein über die Sinumerik.
Branchenmeldungen-Sinumerik Run Myrobot/Direct Control

Kooperation vereinbart: Siemens-CNC steuert Comau-Roboter

13.09.2017- NewsSiemens geht eine Kooperation mit dem italienischem Roboterhersteller Comau ein und stellt das gemeinsam entwickelte Produkt Sinumerik Run MyRobot Direct Control auf der EMO 2017 in Hannover vor. Die Lösung ermöglicht es, Roboter-Kinematiken vollständig in eine CNC zu integrieren, wodurch die Sinumerik die Mechanik von Gelenkarm-Robotern direkt steuert. mehr...

Industrie 4.0: Alexander Kessler, Marketing Manager für die Remote I/O ET 200, im gespräch über Remote-I/Os, Industrie 4.0 und den digitalen Zwilling.
Industrie 4.0-Interview mit Alexander Kessler, Siemens

Remote-I/Os sind das Rückgrat der Industrie 4.0

08.06.2017- InterviewLängst schlagen Globalisierung und Digitalisierung durch bis ins Feld und die Automatisierungstechnik vor Ort. Im Mittelpunkt steht dabei die dezentrale Peripherie als erste Adresse in allen Fragen rund um die Datengewinnung. Um den Anforderungen gerecht zu werden, müssen Remote-I/Os bestimmte Eigenschaften mitbringen, die Alexander Kessler, Marketing Manager für die Remote I/O ET 200, erläutert. mehr...

Loader-Icon