Elektro-CAE

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Elektro-CAE".
- Anzeige -
Automation Designer – Mechanik, Elektrik und Automatisierung vereint
Engineering-Tools-höhere Produktvielfalt, schnellere Verfügbarkeit von Produktneuheiten & Individualisierung

Automation Designer – Ein multi-disziplinärer Ansatz für ein neues Produktivitätslevel im Engineering

09.09.2019- Sponsored PostDie bekannten Anforderungen an höhere Produktvielfalt, schnellere Verfügbarkeit von Produktneuheiten und Individualisierung können heute durch flexiblere Maschinen und Anlagen und einen höheren Automatisierungsgrad erfüllt werden. Es erhöhen sich dadurch jedoch auch die Planungs- und Engineering-Aufwände. Diese Herausforderungen werden an Anlagenhersteller weitergegeben, die komplexe, hochflexible und qualitative Anlagen mit dem selbem oder höherem Durchsatz in derselben oder kürzerer Zeit zu liefern haben. Auch soll die Inbetriebnahmezeit kurz sein, um Produktionszeit zu gewinnen. Zur Umsetzung von Maschinen- und Anlagenbauprojekten ist viel Software (CAD, CAE, PLM) entstanden. Klassisch werden hier Einzeldisziplinen betrachtet und optimiert, es fehlt an Durchgängigkeit, Eindeutigkeit und Automatisierbarkeit von Prozessen. Bei den genannten Herausforderungen für immer komplexere Projekte und kurze Umsetzungszeiten stoßen aktuelle Technologien und Prozesse somit oft an Grenzen. Zeit für einen neuen Weg! mehr...

- Anzeige -
6_AML
Engineering-Tools-Nutzung von AutomationML bei der Planung von automatisierten Anlangen

Disziplinübergreifendes Engineering – der Klebstoff

09.09.2019- Sponsored PostAutomationML (AML) wurde als neutrales, XML-basiertes Datenformat zum Austausch und für die Speicherung von Anlagen- und Maschinenplanungsdaten entwickelt. Eine konkrete Anwendung des Formats ist der Datenaustauch zwischen der Elektroplanung (E-CAD) und dem Automatisierungs-Engineering, beschrieben in der sogenannten AutomationML AR APC (Application Recommendation Automation Project Configuration) mehr...

- Anzeige -
1_multidisziplinaer
Engineering-Tools-einmaliges „Production Systems Engineering“ Lösungsportfolio

Digitale Zwillinge im Maschinen- und Anlagenbau beschleunigen die Projekte und steigern die Qualität

09.09.2019- Sponsored PostNoch vor wenigen Jahren waren mit der „Digitalen Fabrik“ verschiedene Planungsansätze gemeint, mit denen softwareunterstützt Aufgaben der Produktionsplanung bearbeiten werden. Der Anspruch war, das möglichst ganzheitlich und integriert zu tun, jedoch war die Integration vor allem auf die generelle Verbindung von Produktstruktur, Produktionsablauf und Betriebsmitteln beschränkt. Die Einbindung der Maschinen- und Anlagenbauer erfolgte weiterhin über Beschreibungen in Datei- und Listenform. Auch war eine integrierte mechatronische Sichtweise nicht möglich. Siemens hat sich in den letzten Jahren dieser Thematik umfassend angenommen und kann nun ein einmaliges „Production Systems Engineering“ Lösungsportfolio basierend auf einem ganzheitlichen Digitalen Zwilling anbieten. mehr...

Datenbankansicht in eXs
Engineering-Tools-CAD/CAE

Interdisziplinäres CAE-System

07.01.2018- ProduktberichtEinfach zu bedienen und interdisziplinär in allen Technologieabteilungen einzusetzen ist das CAE-System eXs. Auf der Benutzeroberfläche mit wenigen, klar strukturierten Dialogboxen finden sich auch Einsteiger zurecht. mehr...

Der schweizer Maschinen- und Anlagenbauer Bühler modelliert mit einem selbstentwickelten Tool die Anlagensoftware auf Basis der Daten der vorgelagerten Engineering-Prozesse und generiert anschließend automatisch den Code für die Steuerung, der über die Openness-Schnittstelle in das TIA Portal übertragen wird.
Engineering-Tools-Engineering / CAE

Automatisierung von Engineering-Aufgaben bei der SPS-Programmierung im TIA Portal

21.09.2017- FachartikelEngineering-Umgebungen wie das TIA Portal von Siemens bieten Schnittstellen, über die sich Software-Tools für die automatische Code-Generierung anbinden lassen. Die offene Openness-Schnittstelle ist jedoch nur die halbe Miete – genauso wichtig sind ... mehr...

„Standardisierung und Automatisierung machen das Engineering sehr schnell effizienter und somit kostengünstiger“, sagt Marcel Roske von Siemens. IEE Redaktion
Engineering-Tools-Interview mit Marcel Roske, Siemens

CAE: Erst standardisieren, dann automatisieren

21.09.2017- InterviewMit der Digitalisierung steigt die Funktionalität – und damit Komplexität – von Maschinen und Anlagen weiter. Gleichzeitig müssen die Hersteller die Maschinen und Anlagen in kürzerer Zeit entwickeln und ausliefern – aber möglichst ohne zusätzliches Personal.  Die IEE sprach mit ... mehr...

WSCAD_B3_Schaltplanseite
Engineering-Tools-Schaltschrank-Planung

E-CAD im Sondermaschinenbau: Standards sind effizient!

10.04.2017- FachartikelIn der elektrotechnischen Planung und Konstruktion (E-CAD) von Schaltschränken treibt der Sondermaschinenbauer Hosokawa Alpine die Standardisierung voran. Diese Standards verkürzen die Konstruktionszeit und sichern die technische Qualität der Maschinen. Basis dafür ist eine E-CAD-Software, die die Elektrokonstrukteure dabei unterstützt. mehr...

Bild 1: Das smarte Online-Programm „wieplan Click2buy“ macht die Konfiguration und Bestellung von kundenspezifisch montierten Klemmleisten für Schaltschränke einfach und schnell.
Gehäuse + Schaltschränke-Schaltschrank-Planung und -Bau

Individuelle Klemmleisten schneller konfigurieren und bestellen

01.08.2016- FachartikelIndividuell zugeschnittene Bauteile für den Schaltschrank vom Schütz bis zur Klemmleiste, vergleichsweise einfach online bestellen und dann auch noch innerhalb weniger Tage geliefert bekommen – wer hätte das nicht gern? Ein neues Online-Programm von Wieland Electric macht es möglich. mehr...

Elektronik-CAD/CAE/EDA-Funktionales Engineering

Baukasten für disziplinübergreifendes Projektieren

11.03.2004- FachartikelZiel der Föderal-Initiative ist eine methodische Vorgehensweise sowie ein modulares Engineeringsystem (Föderale Informations-Architektur, FIA) für die disziplinübergreifende, baukastenbasierte Projektierung. Der Fokus lag dabei auf den Anforderungen des Sondermaschinenbaus. R. Angerbauer J. Lewek und M. Litto stellen die Ergebnisse von Föderal, die gewählte Vorgehensweise für den Aufbau von Baukastensystemen und die sich daraus ergebenden Vorteile für Maschinen- und Anlagenbauer vor. mehr...

Loader-Icon