EMI

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "EMI".
Bild 4: LTC7150S Schaltplan (links) und Wärmebild (rechts) für 5-V-Eingang bis 0,85-V-/20-A-Ausgang mit fSW = 2MHz.
Leistungselektronik-Den Anforderungen gewachsen

Wie Abwärtswandler System-on-Chip-Lösungen unterstützen

01.04.2019- FachartikelKompakt, leistungsstark, gute EMV-Eigenschaften – die Anforderungen an System-on-Chip-Lösungen in IoT-Anwendungen sind enorm. Monolithische Abwärtswandler leisten Abhilfe und decken den Leistungsbedarf dieser Lösungen. mehr...

Bild 1: Eine der grundlegendsten Stromversorgungstopologien ist die Abwärtstreglerschaltung. Störaussendungen gehen von den Schleifen mit steilen Stromschaltflanken (di/dt) aus.
Spannungswandler-IC-Abwärtsschaltregler in Silent-Switcher-Technologie

Getaktete Spannungsversorgungen einfach entwickeln

19.03.2019- FachartikelWinzige Abwärtsschaltregler in Silent-Switcher-Technologie bieten Entwicklern von getakteten Spannungsversorgungen eine einfache Lösung. Wie dabei die elektromagnetische Störaussendung minimiert werden kann und wie die leistungsstarken Bausteine aufgebaut sind, zeigt folgender Beitrag von Analog Devices. mehr...

Bild 3: Die Fläche des Schaltknotens in einem Power-Modul ist meist weitreichend optimiert, da auch andere passive Baulemente integriert sind.
Stromversorgungen-Stromversorgung anspruchsvoller Instrumenten-Plattformen

Was Power-Module bei der Versorgung von Laborinstrumenten leisten

19.03.2019- FachartikelGleichspannungswandler für Laborinstrumenten-Systeme stellen hohe Anforderungen, zum Beispiel an EMI, Platzbedarf und Wirkungsgrad. Wie sich diese Anforderungen mit Power-Modulen erfüllen lassen, zeigt dieser Beitrag von Texas Instruments. mehr...

Bild 2: Schaffner bietet stromkompensierte Drosseln für den Bereich von 80 bis 400 A an. Die kompakten Bauteile nehmen besonders im knapp bemessenen Bauraum in E-Fahrzeugen wenig Platz ein.
Automotive-80 bis 400 A mit nur einem Magnetkern

Mit stromkompensierten Drosseln Störsignale im Elektrofahrzeug reduzieren

18.02.2019- FachartikelZu starke elektromagnetische Interferenzen können etwa zu einem Versagen elektronischer Bremssysteme führen. Um Interferenzen zu reduzieren, kommen Entstörfilter zum Einsatz. mehr...

Die feldgebundenen Störaussendung des Schaltwandlers MAXM17575 mit Layout ist vertikal polarisiert im unteren Frequenzbereich deutlich erhöht, dennoch unterhalb des Grenzwertes.
EMV-Test-Wertvolle EMV-Kriterien für ein emissionsarmes Schaltungsdesign

Schaltnetzteile mit geringer Störaussendung CISPR-konform entwickeln

06.12.2018- Application NoteKeine Angst vor EMV-Prüfungen, wenn Sie bei der Entwicklung entscheidende EMV-Kriterien für ein emissionsarmes Schaltungsdesign berücksichtigt haben. mehr...

Maxims Audioleistungsverstärker mit digitalem Eingang bieten einen Class-D-Wirkungsgrad und trotz kleinem Formfaktor 3,2 W Audioleistung.
Aktive Bauelemente-Kompakt und kosteneffizient

Digitale Class-D-Audioleistungsverstärker mit hohem Wirkungsgrad

08.06.2018- ProduktberichtMit den Class-D-Audioleistungsverstärkern mit digitalem Eingang MAX98357 und MAX98358 von Maxim Integrated erreichen Entwickler den hohen Wirkungsgrad einer kompakten und kosteneffizienten Plug-and-Play-Lösung. mehr...

Eine Auswahl leitfähiger Elastomer-EMI-Dichtungen und -Bögen von Parker Chomerics.
Elektromechanik und Interfaces-Auswahl der richtigen Dichtung

Korrosionsbeständiger EMI-Schutz

01.06.2017- FachartikelAn den Schnittstellen zwischen Kontaktflächen und EMI-Dichtungen kann unter rauen Umgebungsbedingungen eine galvanische Korrosion auftreten. Durch die sorgfältige Wahl und Kombination von EMI-Dichtung, leitfähiger Beschichtung und sekundärer Abdichtung können Entwickler die Korrosion begrenzen, um eine ausreichende EMI-Abschirmleistung über der Lebensdauer des Gerätes zu gewährleisten. mehr...

Leistungselektronik-Elektrische Störungen sicher beherrschen

Ausgangsfilter für Schaltnetzteile entwickeln

10.04.2017- FachartikelSchaltnetzteile haben den Nachteil, dass ihre Ausgänge aufgrund hoher Schalttransienten mit elektrischen Störungen behaftet sein können und daher mit einem zweistufigen Ausgangsfilter beschaltet werden müssen. Um das passende Ausgangsfilter zu entwickeln, sind einige Hürden zu überwinden. mehr...

Loader-Icon