Fahrzeugelektronik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Fahrzeugelektronik".
Volker Fink, EDAG, im Interview mit Alfred Vollmer, Chefredakteur von AUTOMOBIL-ELEKTRONK
Automotive-Als Entwicklungspartner proaktiv agieren

Fink, EDAG: Brennstoffzellenbereich wird massive Nachfrage erfahren

11.12.2019- InterviewAUTOMOBIL-ELEKTRONIK erkundigte sich ausführlich bei Volker Fink, Senior Vice President Elektrik/Elektronik bei EDAG BFFT Electronics, über verschiedene Themen von der Elektromobilität über automatisiertes Fahren, Architekturen und Vernetzung bis hin zum Heiligen Gral der E/E. mehr...

Bild 1: Klari-Fuse-3-Messkomponenten erfassen leistungselektrische Größen sowie Temperaturen im Fahrzeug, berechnen Zwischengrößen und geben die Daten per Ethernet oder CAN aus.
Automotive-Automatische Kalibrierung

Leistungselektronik: Wie mobile Messtechnik die Datenauswertung erleichtert

01.04.2019- FachartikelDie Entwicklung von leistungselektrischen Fahrzeugkomponenten benötigt einfach installierbare Messtechnik. Ein modulares Messsystem verkürzt die Einrüstzeiten, verringert das Datenvolumen und entlastet die Messdatenauswertung. mehr...

Leandro Fonseca, Transportation Offering Manager National Instruments und designierter Managing Director des Joint Venture (links), und Hans-Peter Duerr, Group Manager HiL Standardization ETAS und designierter Technical Director des Joint Venture (rechts)
Automotive-Vorintegrierte Hil-Systeme

National Instruments und ETAS gründen Joint-Venture

12.03.2019- NewsFahrzeugelektronik-Software soll dort getestet und validiert werden. Damit wollen National Instruments und ETAS den Kundenanforderungen im Automobilbereich gerecht werden, die sich durch ADAS verändern. mehr...

ltc7815
Spannungswandler-IC-Stromversorgung für Fahrzeuge

Trotz Start-Stopp-System: So werden Infotainment-Geräte versorgt

25.01.2019- FachartikelSicherheitrelevante Fahrzeugelektronik wie auch Infotainmentsysteme dürfen auch bei extremen Einbrüchen der Bordspannung beim Motorstart nicht ausfallen. Wie eine sichere Stromversorgungslösung für Fahrzeuge aussieht, die Spannungseinbrüche bis auf 2,5 V überbrücken kann, beschreibt dieser Artikel auf All-Electronics. mehr...

Rege Diskussionen auch zwischen den Vorträgen.
Branchenmeldungen-Technologietag Automotive

Verbindungstechniken für die Fahrzeugelektronik

03.05.2017- FachartikelGemeinsam mit Zestron Europe, Ingolstadt, Anbieter von Reinigungslösungen und Dienstleistungen für die Elektronikindustrie, lud der Hersteller von thermischen Fertigungssystemen SMT Thermal Discoveries, Wertheim, zum Technologietag rund um das Thema Automotivindustrie und Fahrzeugelektronik nach Wertheim ein. Der Technologietag fand in diesem Jahr erstmals statt und fand großen Anklang. Die Vielzahl von Vorträgen zu den Bereichen Reflow-Lötsysteme, thermische Anlagen, Verbindungstechniken sowie Reinigung stieß auf reges Interesse. mehr...

Die primärgetaktete DC/DC-Wandler mit 400 Watt wurden speziell für den Einsatz in der Fahrzeugtechnik entwickelt.
Stromversorgung-Für Eingangsspannungen von 36 bis 110 VDC

DC/DC-Wandler mit 400 W für die Fahrzeugtechnik

24.02.2017- ProduktberichtDie primärgetaktete DC/DC-Wandler-Serie PCMD400W mit 400 W wurde speziell für den Einsatz in der Fahrzeugtechnik entwickelt und arbeitet nach dem Gegentaktprinzip. Hierbei zerteilen zwei im Gegentakt arbeitende Transistoren mit einer Frequenz von ca. 60 kHz die Eingangsgleichspannung. Ein Transformator und eine sekundärseitige Längsdrossel erzeugen daraus eine galvanisch getrennte Ausgangsspannung (12 V oder 24 V), geregelt durch eine Pulsweitenmodulation nach dem Current Mode-Prinzip. mehr...

Bild 1: Die HV-Messmodule sind mit galvanischer Trennung aufgebaut und haben eine verstärkte Isolierung bis 846 V.
Modulare Messtechnik-Schutzisolierte HV-Messtechnik

Sicher messen an Hochvolt-Komponenten

06.09.2016- FachartikelDamit Entwickler von Antriebskonzepten Effizienz, Reichweite und Lebensdauer von Elektro- und Hybridfahrzeugen optimieren können, müssen sie Leistungsverluste und thermische Belastungen von Akkumulatoren im Antriebsstrang aufdecken und verringern. Speziell hierfür hat CSM hochvoltsichere Messtechnikmodule entwickelt. mehr...

Programmierbare Logik

Rekonfigurierbare Fahrzeugelektronik

20.12.2001- FachartikelWegen den verkürzten Entwicklungszeiten bieten FPGAs entscheidende Vorteile gegenüber traditionellen ASICs. In Zukunft spielen daher auch programmierbare Logikbausteine eine wichtige Rolle bei der Fahrzeugelektronik. Ein weiterer Aspekt ist zudem die Fähigkeit der FPGAs, Modifikationen und Upgrades über das Internet bereitzustellen. mehr...

Loader-Icon