Hardwareentwicklung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Hardwareentwicklung".
Elektronik-CAD/CAE/EDA-Qualitätssicherung in der Fahrzeugkommunikation

Als die Steuergeräte das Sprechen lernten …

22.05.2001- FachartikelSpätestens bei der Einführung der Fahrdynamikregelung, bekannt unter dem Namen ESP, verlor der Begriff ECU seine ursprüngliche Bedeutung (Engine Control Unit) und wandelte sich übergangslos in Electronic Control Unit (Elektronisches Steuergerät). Gleichzeitig vollzog sich die Vernetzung der Steuergeräte, um über einen Kommunikationsweg ein gegenseitiges Eingreifen zu ermöglichen. Die dabei anfallenden Analysen und die Fehlersuche ist ohne geeignete Tester nicht mehr möglich. mehr...

Elektronik-CAD/CAE/EDA-Steuergerätetests mit Carmaker/HIL

Reale Komponenten in einer virtuellen Welt

22.05.2001- FachartikelHardware in the Loop (HIL), der virtuelle Fahrversuch mit realen Komponenten, krempelt derzeit die Entwicklungs- und Testmethoden der Automobilindustrie um. Mit CarMaker/ HIL liefert IPG hierfür ein hochinteressantes Produkt, das die Vorteile des realen Fahrversuchs mit der Flexibilität und Effizienz der Simulation vereint. Der vorliegende Bericht zeigt den Einsatz von HIL bei der Entwicklung von Fahrdynamikregelsystemen (ESP). mehr...

Elektronik-CAD/CAE/EDA

Die Straße ins Labor geholt

21.05.2001- FachartikelSeit mehr als zehn Jahren ist die Firma IPG aus Karlsruhe als Pionier und innovationsfreudiges Unternehmen für Fahrdynamik-Simulation bei Hardware in the loop (HIL)-Systemen bekannt. In dieser und den folgenden Ausgaben von Auto & Elektronik stellen wir die Firma und ihre Soft- und Hardware-Lösungen für die Steuergeräteentwicklung vor. mehr...

Elektronik-CAD/CAE/EDA-PC-basierende Field Solver zur Berechnung impedanzkontrollierter Leiterplatten

Field Solver SI6000B

19.05.2001- ProduktberichtDie SI6000B erlaubt Leiterplattendesignern und Herstellern die Simulation von Veränderungen der Leiterbahnparameter und somit eine exakte Vorhersage der Impedanzcharakteristik. mehr...

Software-Entwicklung

Markttreiber Kfz-Elektronik

15.05.2001- FachartikelVon 33 Innovationen eines neu auf dem Markt eingeführten Oberklassefahrzeugs basieren 28 auf Elektronik. Die Elektronik ist somit zum dominierenden Faktor im Auto geworden und ist sozusagen der „Enabler“ neuer Anwendungen wie x-by-wire-Funktionen, Telematiksysteme, Infotainment usw. mehr...

Elektronik-CAD/CAE/EDA

Programmierung von Kfz-Steuergeräten

15.05.2001- FachartikelDer steigende Anteil von Software im Kfz verlagert Entwicklungsaufwendungen und verändert die Entwicklungsprozesse. Den kürzer werdenden Entwicklungszyklen und den wachsenden Softwareanforderungen kann nur durch eine Optimierung des Entwicklungsprozesses begegnet werden. Es werden der heutige Stand der industriellen Praxis aufgezeigt und Möglichkeiten beschrieben, den Entwicklungsprozeß zu verbessern, und ein Ausblick auf zukünftige Trends gegeben. mehr...

Software-Entwicklung

System Innovation on silicon heißt MEDEA+

14.05.2001- FachartikelMEDEA (Micro Electronics Development for European Applications) ist ein von der Industrie initiiertes und von den Regierungen einzelner europäischer Staaten unterstütztes Mikroelektronik-F&E-Programm, das Anfag 1997 als JESSI-Nachfolgeprogramm startete und zum Jahresende 2000 ausläuft. Der Nachfolger, MEDEA+,steht schon in den Startlöchern. mehr...

Seite 2 von 212
Loader-Icon