Anzeige

Künstliche Intelligenz

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Künstliche Intelligenz".
Das erste Anwendungsszenario war ein Montageprozess für eine kontaktreiche Stift-in-Loch Aufgabe, bei der ein Roboterarm einen Stift in ein Loch stecken soll. Ein Roboter erlernt eigenständig eine geeignete Montagebewegung, ohne dass die exakten kinematischen und dynamischen Gegebenheiten von Greifsystem und Bauteil beschrieben werden müssen.
Branchenmeldungen-Flexible Automatisierung

Machine Learning soll automatisierte Fertigung flexibler machen

13.06.2019- NewsBei kleinen Losgrößen oder häufig wechselnden Randbedingungen ist eine automatisierte Fertigung für KMU wegen hoher Investitionskosten meist zu teuer. Ein Lösungsansatz ist, Maschinen mit Intelligenz und Lernfähigkeit auszustatten, damit sie flexibler einsetzbar werden. mehr...

Der Sensor-Handschuh STAG besteht aus handelsüblichen Materialien im Wert von rund 10 US-Dollar und liefert mit seinen 550 Sensoren hochauflösende Messdaten. MIT Massachusetts Institute of Technology
Branchenmeldungen-Messdaten-Auswertung mit KI

Sensor-Handschuh erkennt Gegenstände durchs Greifen

11.06.2019- NewsWissenschaftler am Massachusetts Institute of Technology haben einen preiswerten Sensorhandschuh entwickelt, der mithilfe eines KI-Systems Gegenstände durch Berührung beziehungsweise durch das Ergreifen erkennen kann. mehr...

Künstliche Intelligenz_ Lassen sich die bestehenden Rechtsnormen auf diese neue Technologie anwenden? Oder gibt es Rechtlücken? Plattform Industrie 4.0
Branchenmeldungen-Künstliche Intelligenz

KI und Recht im Kontext von Industrie 4.0

07.06.2019- NewsIn einer Online-Publikation geht die AG ‚Rechtliche Rahmenbedingungen‘ der Plattform Industrie 4.0 der Frage nach, inwieweit sich Rechtsnormen auf Künstliche Intelligenz anwenden lassen und welche Rechtslücken der Gesetzgeber schließen muss. mehr...

Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg
Branchenmeldungen-Künstliche Intelligenz

Häufige Unternehmer-Fragen zur KI in der Produktion beantwortet

06.06.2019- NewsAuf 23 aktuell relevante Fragen vieler Unternehmen zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktion hat die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg Antworten gegeben. mehr...

Forschungsministerin Anja Karliczek
Branchenmeldungen-Forschung, Transfer und Datenverfügbarkeit

Neue KI-Mittel fließen auch in Forschung zum autonomen Fahren

31.05.2019- NewsEine halbe Milliarde Euro investiert die Bundesregierung zusätzlich in die Förderung der Künstlichen Intelligenz. Unterstützt werden Anwendungen wie das autonome Fahren, sagte Forschungsministerin Anja Karliczek. mehr...

Die Vorteile von KI am Netzwerkrand liegen vor allem in der Datensicherheit und der höheren Nutzerakzeptanz. Die Sicherheit lässt sich erhöhen, indem eine lokale Vorverarbeitung der Daten stattfindet und so wenig wie möglich Daten an die Cloud übertragen werden.
Steuergeräte-Für besseren Datenschutz und mehr Nutzerakzeptanz

Diese Vorteile bietet die Verlagerung der KI an den Netzwerkrand

27.05.2019- FachartikelDeep Learning hat sich zu einer praktischen Technologie entwickelt, die vielen KI-Anwendungen zugrunde liegt. Viele der Anwendungen werden in der Cloud gehostet, aber mehr Datenschutz und Nutzerakzeptanz sind Gründe, die KI näher an den Netzwerkrand zu rücken. mehr...

Bild 1: Derzeit existieren zwei Trends gleichzeitig bei der Einführung von KI im Fahrzeug: klassische OEMs, die ADAS-Funktionen implementieren und Start-ups und Tech-Giganten, die Roboter-Autos auf die Straßen bringen.
Automotive-Maschinelles Lernen, Computing und Software

Künstliche Intelligenz im Fahrzeug: Marktanalyse und Ausblick

24.05.2019- FachartikelGünstige und leistungsstarke Computer und die Möglichkeit, Millionen von Gigabytes an Daten speichern zu können, haben dazu geführt, dass die künstliche Intelligenz nun im Automotive-Sektor ein breites Anwendungsfeld findet. mehr...

Die KI-Landkarte soll Unternehmen helfen, KI-Anwendungen zu nutzen. So zeigt die Landkarte aktuell mehr als 500 KI-Anwendungen nach Branchen und Region, aber auch nach Einsatzfeld.
Industrie 4.0-Künstliche Intelligenz

Landkarte der KI-Forschung in Deutschland

24.05.2019- NewsWo wird in Deutschland zu welchen Schwerpunkten der Künstlichen Intelligenz geforscht und entwickelt? Dies zeigt die Landkarte der Plattform Lernende Systeme. Neben den Forschungsinstitutionen bildet sie auch KI-Anwendungen ab, die in Deutschland entwickelt wurden oder bereits zum Einsatz kommen. mehr...

Neue intelligente Greifsystemlösungen, die autonom agieren können, kommen ohne eine manuelle Programmierung aus.
Baugruppenfertigung-Autonome Greifszenarien realisieren

KI und Kollaboration revolutionieren Handhabung und Montage

23.05.2019- FachartikelMenschen interagieren spielerisch mit Robotern, lassen Objekte mit beliebigen Geometrien wie selbstverständlich vom Leichtbauroboter greifen und vertrauen darauf, dass ihre eigene Hand nicht zu Schaden kommt, wenn der Roboter zupackt. Was vor wenigen Jahren kaum vorstellbar war, wurde beim Greifsystem- und Spanntechnikspezialisten Schunk Realität. mehr...

tetet  IFR
Branchenmeldungen-Problemfall Brexit

Umsatz von Industrie-Robotern steigt in der EU um 12 %

22.05.2019- NewsDie jüngsten Verkaufszahlen des IFR zum Roboterabsatz in der Europäischen Union steigen um 12 %. Lediglich ein Land verbucht einen Rückgang. Es ist ein üblicher Verdächtiger. mehr...

Der BionicSoftArm ist eine kompakte Weiterentwicklung des BionicMotionRobot, dessen Anwendungsspektrum deutlich erweitert wurde.
Baugruppenfertigung-Dem natürlichen Vorbild nachempfunden

Pneumatische Robotik trifft auf künstliche Intelligenz

17.05.2019- FachartikelOb greifen, halten, tippen oder drücken – im Alltag nutzen wir unsere Hände wie selbstverständlich für die unterschiedlichsten Aufgaben. Was liegt da näher, als Roboter in kollaborativen Arbeitsräumen mit einem Greifer auszustatten, der diesem natürlichen Vorbild nachempfunden ist? mehr...

Der Vorstand der Technologie-Initiative SmartFactory KL (v.l.): Klaus Stark, Prof. Martin Ruskowski (Vorsitzender), Prof. Detlef Zühlke (Ehren­mitglied), Andreas Huhmann, Dr. Thomas Bürger.  SmartFactory-KL/M. Schäfer
Branchenmeldungen-Neuer Vorsitzender des Vorstands

Smart Factory-KL: Martin Ruskowski folgt auf Detlef Zühlke

15.05.2019- NewsDie Smart Factory KL hat Professor Martin Ruskowski zum Vorsitzenden des Vorstands gewählt. Damit folgt er auf Professor Detlef Zühlke, den Initiator und Gründer der Smart Factory-KL. mehr...

Bild 2: Die visionbasierende Retail-Deep-Learning-Plattform erkennt Waren automatisch und kann den Checkout-Prozess im Einzelhandel vollständig automatisieren.
Board-Produkte-Die Fusion bietet mehr als die Summe der Einzelteile

So werden Embedded Computing, Vision-Technologie und KI vereint

13.05.2019- FachartikelUm smarte Embedded-Systeme mit KI-basierender Situational Awareness zu entwickeln, brauchen OEMs unterschiedlicher Branchen einen vorintegrierten Funktionsbaukasten. mehr...

Video KI
Branchenmeldungen-Video zur Geschichte der KI

So entwickelte sich die Künstliche Intelligenz

30.04.2019- VideoIn einem Erklärfilm illustriert die Plattform Lernende Systeme die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) seit ihren Anfängen 1956: die verschiedenen Phasen der Technologieentwicklung, Meilensteine bei KI-Anwendungen sowie Herausforderungen, die sich künftig stellen. mehr...

Mit dem Release 8.0 erweitert IPG seine Simulationssoftware um neue RSI-Sensormodelle für den virtuellen Fahrversuch.
Automotive-Für virtuelle Fahrversuche

Simulationssoftware von IPG integriert Funktionen für KI und Lidar

30.04.2019- ProduktberichtMit Version 8.0 der Car-Maker-Produktfamilie erweitert IPG seine Simulationssoftware um RSI-Sensorfunktionen für Lidar- und Kamerasysteme. Damit sollen virtuelle Fahrversuche näher an der Realität dran sein. mehr...

Die KI-basierte Technologie-Plattform von Aimotive besteht aus Aidrive (Software), Aisim (Simulator) und Aiware (Beschleuniger-IP). Kunden können dabei aus einer Vielzahl fein untergliederter Bausteine die Funktionen wählen und konfigurieren, für die sie noch keine eigenen Lösungen haben.
Automotive-Erfüllt die Ansprüche der Automotive-Lieferkette

Wie modulare Technologie KI-fähige Systeme im Auto ermöglicht

16.04.2019- FachartikelDie für Anwendungen wie autonomes Fahren entwickelte Simulations-Engine Aisim 2 von Aimotive bietet ein hohes Niveau an physischem Realismus und sorgt für optimierte Hardware-Nutzung und Flexibilität. mehr...

Die Digitalisierung schreitet in der Medizintechnik voran.
Branchenmeldungen-Medizintechnische Revolution

Fast-Track-Verfahren für digitale Medizin benötigt

12.04.2019- News“Wir brauchen eine eigene Bewertungsmethodik für innovative Medizintechnologien“, fordert der Vorstandsvorsitzende des Bundesverband Medizintechnologie, Dr. Meinrad Lugan. Für die digitale Medizin werde ein Fast-Track-Verfahren benötigt. mehr...

Innenansicht des Computers NVIDIA DGX-2; einzelne Baugruppen sind auseinandergezogen.
Firmen und Fusionen-Für die nächste KI-Generation

TU Darmstadt startet Supercomputer für Künstliche Intelligenz

09.04.2019- NewsDie Informatik der TU Darmstadt hat einen Supercomputer der Reihe NVIDIA DGX-2 in Betrieb genommen, um die Forschung im Maschinellen Lernen und in der Künstlichen Intelligenz weiter voran zu bringen. mehr...

Die SVH 5-Fingerhand kann bereits beliebige Objekte in beliebiger Lage identifizieren und autonom entsprechende Greifstrategien entwickeln und anwenden.
Branchenmeldungen-Flexible Operationen

Robotik: Schunk plant autonomes Greifen von Objekten

08.04.2019- NewsGreifprozesse in der Robotik sind unflexibel, weil Position und Form des Greifobjekts genau bekannt sein müssen. Künftig sollen Greifer flexible Operationen bis hin zu autonomen Handhabungsszenarien ermöglichen, plant Schunk. mehr...

Test bei der Montageassistenz: Die Kamera konnte die Handposition im 3D-Raum genau ermitteln. Dies ermögliche eine automatische Überprüfung der Arbeitsschritte und die weitere Mensch-Maschine-Interaktion.
Branchenmeldungen-Forschungsprojekt Dakara

3D-Kamerasystem bietet Farb- und Tiefeninformationen in Echtzeit

04.04.2019- NewsZur Halbzeit des Forschungsprojekts ‚Dakara‘ haben die Projektpartner den ersten Prototypen des 3D-Kamerasystems vorgestellt. Das System erlaubt präzise Farb- und Tiefeninformationen in Echtzeit. mehr...

Seite 1 von 6123...Letzte »
Loader-Icon