Laden (Elektromobilität)

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Laden (Elektromobilität)".
Phoenix Contact E-Mobility errichtet ein Werk für die Herstellung und den Test von Ladekabeln.
Branchenmeldungen-Ausbau des Engagements

Phoenix Contact E-Mobility errichtet ein neues Werk in Polen

20.07.2020- NewsIn dem Werk im Wissenschafts- und Technologiepark Rzeszów-Dworzysko wird Phoenix Contact E-Mobility AC- und DC-Ladekabel fertigen und testen, die an Automobil- und an Ladeinfrastruktur-Hersteller geliefert werden. mehr...

Vector ergänzt sein Steuergeräte-Portfolio um einen Controller zum Laden über Pantographen.
Automotive- Electric Vehicle Communication Controller

Vector offeriert Controller fürs Laden von E-Nutzfahrzeugen

26.06.2020- ProduktberichtMit dem Controller VC-EVCC-P von Vector erhalten Entwickler von elektrischen Nutzfahrzeugen eine Lösung zum schnellen Laden über Stromabnehmer. Der Controller ist ein generisches Ladesteuergerät für 24V-Bordnetze und damit für Nutzfahrzeuge aller Art einsetzbar. mehr...

Mit dem Scienlab Charging Discovery System (CDS) von Keysight lassen sich Ladelösungen für EV testen.
Automotive-Lade-Interoperabilität

DEKRA testet den Ladevorgang mit Keysight-Lösung

20.04.2020- NewsDEKRA setzt das Scienlab Charging Discovery System von Keysight ein, um die Ladetechnologie innerhalb von Elektrofahrzeugen und  Ladestationen zu testen und zu zertifizieren. mehr...

Die Smart Charging Solution ist eine Komplettlösung für die Entwicklung und den Test von Technologien für das intelligente Laden.
Automotive-Smart Charging Solution

dSPACE entwickelt Komplettlösung für intelligentes Laden

01.04.2020- ProduktberichtMit der Smart Charging Solution stellt dSPACE Automobilherstellern und Anbietern von Ladesäulen eine Komplettlösung für die Entwicklung und den Test von Technologien für das intelligente Laden zur Verfügung. mehr...

Diese Topologie für das Schnellladen enthält das Kommunikationsmodul Electric Vehicle Communication Controller
Automotive-AC- und DC-Laden mit effizienter Leistungselektronik

Mit Siliziumkarbid: Innolectric bringt 22-kW-On-Board-Charger in Serie

24.02.2020- FachartikelInnolectric hat die Entwicklung seines 22-kW-On-Board-Chargers mit Siliziumkarbid-Technologie abgeschlossen, sodass ab dem zweiten Quartal 2020 die Serienauslieferung beginnen kann. mehr...

Engineering von Lithium-Ionen-Batterien auf der AABC Europe
Automotive-Advanced Automotive Battery Conference 2020

AABC Europe: Highlights des Lithium-Ionen-Batterie-Engineering

21.01.2020- BildergalerieAuf der AABC Europe wurde das Lithium-Ionen-Batterie-Engineering groß geschrieben. all-electronics.de war vor Ort und zeigt in über 30 Bildern, worauf Entwickler beim Thermomanagement, bei der Datengewinnung und beim Zelldesign konkret achten müssen. mehr...

Silizium-dominierte Batteriezellen von Enevate
Automotive- Extreme Fast Charging-Energy

XFC-Energy: Enevate stellt schnell aufladbare Li-Ionen-Zellen vor

17.01.2020- NewsDas kalifornische Unternehmen Enevate hat Silizium-dominierte Lithium-Ionen-Batteriezellen entwickelt, die sich mit der Schnell-Ladetechnik Extreme Fast Charging-Energy innerhalb von fünf Minuten auf 75 Prozent ihrer Kapazität aufladen lassen sollen. mehr...

New Motion errichtet Ladestationen für Volvo
Automotive-Leasing-Angebot

Volvo kooperiert bei Ladepunkten mit New Motion

14.01.2020- NewsDer Anbieter von Ladelösungen für Elektroautos installiert für Volvo mess- und eichrechtskonforme Ladepunkte. Diese verfügen über eine Ladeleistung von 22 kW, so dass dort Fahrzeuge bis zu acht Mal schneller als an einer herkömmlichen Steckdose aufgeladen werden können. mehr...

Laderoboter und dazu gehöriger Energiespeicher von Volkswagen
Automotive-Studie eines Laderoboters

Volkswagen will Elektrofahrzeuge von Robotern laden lassen

31.12.2019- NewsVolkswagen hat die Studie eines Laderoboters für Elektrofahrzeuge gezeigt, die mit Hilfe eines beweglichen Energiespeichers selbständig den Ladevorgang abwickeln soll. Für einen möglichen Marktstart gibt es noch keinen Termin. mehr...

Das DS5366 Smart Charging Interface
Automotive-Erste World Conference in München

Autonome und E-Fahrzeuge: dSPACE zeigt Testlösungen

10.12.2019- NewsMehr als 500 Teilnehmer aus 30 Ländern konnten sich auf der ersten dSPACE World Conference in Vorträgen und Live-Demos einen Eindruck von Lösungen für autonome und elektrische Fahrzeuge verschaffen. mehr...

der BMW I3 soll das bidirektionale Laden testen
Automotive-Rückspeisung

BMW testet ab 2021 den I3 mit bidirektionaler Ladetechnik

08.11.2019- NewsDer Automobilhersteller BMW hat zusammen mit Tennet eine rückspeisefähige Ladetechnologie entwickelt, die auch die Verfügbarkeit von regenerativem Strom und die Auslastung des Netzes berücksichtigt. Getestet wird sie ab 2021 im BMW I3 zusammen mit Lade-Hardware und digitalen Services. mehr...

Meeting der Focus-Group von Charin
Automotive-Combined Charging System

Charin entwickelt neuen Stecker für E-Nutzfahrzeuge

02.10.2019- NewsDie Initiative Charin ist dabei, einen neuen Standard für Stecker für elektrische Nutzfahrzeuge zu konzipieren. Vorschläge kamen von Stäubli, Paxos, ABB, Tesla und der Volkswagen-Tochter Electrify America. mehr...

Bild 1: Kleinere Fuhrparks lassen sich auch in der eigenen Garage über herkömmliche Steckdosen laden.
Automotive-Smart Charging

Elektromobilität: Mit einer Telematik-Lösung die Kosten senken

25.09.2019- FachartikelDie Zahl der Elektroautos auf deutschen Straßen steigt. Immer mehr Betreiber wollen daher wissen, wie sie die Fahrzeuge möglichst effizient nutzen können. Eine Telematik-Lösung kann hier helfen. mehr...

Die nächste Generation von CCS-Ladeanschlüssen erlaubt die Schnellladung von Plug-in-Hybrid- und E-Fahrzeugen in nur wenigen Minuten.
Automotive-Intelligentes Laden von E-Mobilen

TE stellt Ladekabel und -anschlüsse der nächsten Generation vor

19.09.2019- ProduktberichtDie AMP+ Ladekabel und -anschlüsse von TE Connectivity ermöglichen ein schnelleres Aufladen von Elektro- und Hybridfahrzeugen. mehr...

Bild 1: Das OBC-Design mit einem im Bereich 500 bis 840 V variablen Zwischenkreis basiert auf 1200-V-SiC-MOSFETs.
Automotive-Referenzdesign eines bidirektionalen OBC

SiC-MOSFET erhöht Leistungsdichte und Effizienz im On-Board Charger

09.09.2019- FachartikelElektrofahrzeuge (EV) lassen sich zur Ergänzung des Stromnetzes (V2G) einsetzen. Folglich geht der Entwicklungstrend beim On-Board Charger in Richtung eines bidirektionalen Betriebs. mehr...

Stäuble liefert Schnell-Ladestecker für Transportfahrzeuge im Hafen von Long Beach.
Branchenmeldungen-Automatisiertes Ladeprogramm

Stäubli liefert Schnell-Ladestecker für Transporter in Long Beach

24.07.2019- NewsDer Hafen von Long Beach in Kalifornien elektrifiziert seine Transportfahrzeuge. Stäubli Electrical Connectors liefert dafür die Schnell-Ladestecker. mehr...

Topstory
Automotive-Für mehr Stabilität und Sicherheit beim Laden

Wie E-Autos das Smart Grid über Schnittstellen entlasten

23.07.2019- FachartikelDas Laden von E-Autos so einfach wie möglich zu gestalten, erhöht die Marktakzeptanz. Mit standardisierten Schnittstellen und intelligenter Verwaltung können sie sogar Spitzenlasten im Netz überbrücken. mehr...

Mahle hat 100 Ladepunkte mit seiner neuen Charge-Big-Technologie in Betrieb genommen.
Automotive-Corporate Start-up Charge Big

Mahle nimmt 100 Ladepunkte im Parkhaus in Betrieb

18.07.2019- NewsDas System Charge Big verfolgt den Ansatz, dass nur so schnell wie nötig geladen wird. Damit soll die Strommenge auf möglichst viele Elektrofahrzeuge verteilt werden. mehr...

Wie sich drahtlose Energietechnik entwickeln lässt.
Stromversorgungen-Bitte nicht berühren

Drahtlose Energieübertragung entwickeln und optimieren

03.07.2019- FachartikelNikola Tesla erfand das Konzept der drahtlosen Energieübertragung, aber erst in Smartphones der neuesten Generation hielt das kontaktlose Aufladen des Akkus in breiter Front Einzug. Schnell sprang man mit vielen Anwendungen im Industrie-, Medizin-, Konsum- und Automobilbereich auf diesen Zug auf. mehr...

Bild 3: Die Platin-Temperatursensoren lassen sich kompakt und potenzialfrei direkt auf dem Substrat der Leistungselektronik positionieren.
Automotive-Hochleistung neu definiert

Platinsensoren verschieben die Leistungsgrenze in der E-Mobilität

27.05.2019- FachartikelDie Belastungen für Elektronikbaugruppen in E-Autos sind enorm und führen zu einem hohen Verschleiß. Daraus resultiert weniger Leistung und Effizienz. Platinsensoren können die Lösung sein: Ihre Messergebnisse sind präzise und erlauben einen längeren Betrieb an der Belastungsgrenze. mehr...

Loader-Icon